Saftige Waffeln ohne Butter?! (Saftige Waffeln mit Sauerrahm)

Gab es bei euch in der Schule auch gelegentlich ein „gesundes Frühstück“? Die Idee fand ich immer super! Neulich war ich nun bei meinem ehemaligen Arbeitgeber zu einem Workshop eingeladen – und die Ex-Kollegen hatten die schöne Idee, ein ebensolches zu veranstalten. Da bin ich natürlich gerne dabei und steuere etwas „gesundes“ für den Frühstückstisch

Fettarmer, zuckerfreier Kürbiskuchen mit Knusperstreuseln (Werbung)

Letzte Woche habe ich euch bereits von meiner Liebe zu Kürbis erzählt. Wie versprochen gibt es heute ein etwas „gesünderes“ Rezept als die doch recht zucker- und fettreichen Kürbis-Cookies. Nachdem wir inzwischen so große Fans von Bananenbrot (in der klassischen und der Schokovariante) sind, wollte ich einmal eine Variante mit Kürbis testen – also ein

Zimt, Zimt, Zimt (Weiche Amerikanische Zimtschnecken)

Mögt ihr Zimt? Es gibt ja durchaus Leute, die Zimt nur mit Weihnachten assoziieren und das Gewürz im Sommer kaum verwenden. Zu denen gehöre ich nicht! Die Wärme und leichte Schärfe von Zimt finde ich rund ums Jahr wunderbar – so auch in diesen amerikanischen Zimtschnecken. Solche super-weichen und fluffigen Hefe-Schnecken mit Zimt-Füllung gehen tatsächlich

Mit einem Haps… (Rugelach: Mini Nougat Hörnchen)

Kennt ihr noch den Werbespruch, der auf „… mit einem Haps sind die im Mund!“ endete? Nun, das trifft auch auf das heutige Gebäck zu. Denn es gibt leckere Mini Nougat Hörnchen, die als Kleinigkeit zum Kaffee perfekt sind. So lecker zart und blätterig, dazu eine cremige Nougatfüllung und feste Schoko-Stückchen. Ich könnte mich da reinlegen! Wie wird

Nutella selber machen?! (Vegane und zuckerfreie Schoko-Nuss-Creme)

Es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die sind immer wieder eine Sünde wert. Nutella ist so ein Beispiel. Allerdings sind wir mal ehrlich: Aus ökologischen Gründen (ich sage nur Palmöl) und auch aus gesundheitlichen Gründen (viel Zucker, viel Fett) sollten wir eigentlich gar nicht viel davon essen. Eigentlich 😉 Denn zu Pfannkuchen, auf Brot oder im Kuchen

Crossover Kitchen* (Käsescones mit Grana Padano und San Daniele Schinken)

Wenn verschiedene kulinarische Kulturen aufeinander treffen, dann kann das entweder ein totales Durcheinander werden – oder aber Geschmacksoffenbarungen mit sich bringen… Heute will ich euch eine Kombi zeigen, die für mich klar auf die Gewinner-Seite gehört: Es gibt angelsächsische Scones in der herzhaften Variante mit Käse und dazu typisch italienische Zutaten: Nämlich aromatischen Grana Padano

Oh Tannenbaum (Herzhaftes Monkey Bread als Tanne)

Nachdem ich euch neulich schon von einem süßen Monkey Bread zum Adventsbrunch erzählt habe, gibt es heute ein Rezept für die „Herzhaften“ unter euch: Denn es gibt ein herzhaftes Pizza Monkey Bread in Form eines Tannenbaums! Um ehrlich zu sein, hat mir diese Variante fast ein wenig besser geschmeckt! Denn der luftige Hefeteig ist mit

Last Minute Halloween (Milchbrötchen mit Oreos und Marmelade)

Eine letzte Halloween Idee gibt es in letzter Minute noch für euch, bevor mein Halloween-Special endet. Dieses Rezept war so eigentlich gar nicht eingeplant, aber dann habe ich auf Instagram eine sehr coole Idee entdeckt. Diese möchte ich euch unbedingt noch in abgewandelter Form zeigen: Und zwar hat dort jemand einen Krapfen mit einer Einmalspritze voller Marmelade serviert – ein

Best Breakfast Ever?! (Herbstliche Apfel Pancakes)

Das heutige Rezept ist eines, das die Geister im Hause Backina scheidet 😉 Denn während Herr Backina die klassischen Pfannkuchen zum Frühstück bevorzugt, mag ich flauschig-saftige Pancakes auf amerikanische Art…. Natürlich gibt es nicht jedes Wochenende bei uns Pfannkuchen / Pancakes, aber manchmal muss man sich auch was gönnen. Und zur Apfelwoche habe ich mich

Very british – or not? (Schokoladen Scones)

Wer kennt Scones nicht? Da wird sich heute wohl kaum einer melden, denn das britische Gebäck ist heute in aller Munde und wird in allerlei Varianten serviert. So gibt es von mir heute unter anderem ein Rezept für super schokoladige Scones, die ohne Sahne und nur mit wenig Butter gemacht werden und damit zumindest als

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars