Saftiger Weißwein-Gugelhupf nach Omas Art

Anzeige: Herbstlicher Weißwein Gugelhupf mit Bree Wein

Herbstzeit = Zeit zum Entspannen! Denn nun kann man sich endlich wieder zu Hause einkuscheln, ins Kino gehen oder Freunde zu sich einladen. Während der Sommer bei uns oft vollgepackt mit Terminen ist (z.B. Geburtstagen, Deadlines auf der Arbeit), bedeutet der Herbst im Hause BackIna Zeit zum Genießen. Gerade in diesem Oktober lassen wir es eher

Birnenkuchen mit Biscoff und Nussstreuseln

Drei gewinnt! (Birnenkuchen vom Blech mit Nüssen und Biscoff)

Heute habe ich gleich zwei Zutaten im Gepäck, die bei vielen Skepsis auslösen: Nämlich Nüsse und Biscoff-Creme. Mit den Nüssen ist das so eine Sache – ich kenne viele Leute mit Nussallergie, da muss man also durchaus vorsichtig sein mit dieser Zutat. So passiert mit diesem leckeren Birnenkuchen, den ich euch heute zeige: Herr BackIna

Knusprige Pommes New York Style - doppelt frittiert

Knusprige Pommes New York Style (doppelt frittiert)

Pommes aus der Fritteuse sind nicht unbedingt „Leichtgewichte“. Umso wichtiger ist es, dass du die Kartoffelspalten nach jedem Frittiergang gut mit Küchenrolle vom Fett befreist. Das sorgt dafür, dass sie sich damit nicht vollsaugen und unnötig „fettig“ schmecken. Das Geheimnis, wirklich knusprige Pommes zu Hause zu machen, ist das doppelte Frittieren: Im ersten Durchgang werden

Fettarm, zuckerfrei und optional vegan: Kürbisbrot mit Knusperstreuseln

Fettarmer, zuckerfreier Kürbiskuchen mit Knusperstreuseln (Werbung)

Letzte Woche habe ich euch bereits von meiner Liebe zu Kürbis erzählt. Wie versprochen gibt es heute ein etwas „gesünderes“ Rezept als die doch recht zucker- und fettreichen Kürbis-Cookies. Nachdem wir inzwischen so große Fans von Bananenbrot (in der klassischen und der Schokovariante) sind, wollte ich einmal eine Variante mit Kürbis testen – also ein

Cremiger Käsekuchen mit Mandarinen, auch genannt "Faule Weiber Kuchen"

Faule Weiber Kuchen (Käsekuchen mit Mandarinen vom Blech)

Huch, wird jetzt so mancher sagen: Das ist aber mal ein frauenfeindlicher Kuchen! Denn tatsächlich kennt man das heutige Rezept in meiner Heimat als „Faule Weiber Kuchen“. Warum das so ist, würde mich selbst mal interessieren… Denn eigentlich verbirgt sich dahinter ein leckerer, cremiger Käsekuchen mit Mandarinen. Die Bäckerin dieses Kuchens ist nicht „fauler“ als

Klassischer Apple Pie nach amerikanischer Art: Unvergleichlich lecker!

Herbstbeginn (Klassischer Apple Pie)

Nun ist tatsächlich der Herbst wieder angekommen! Am 1. September war ja bereits metereologischer Herbstanfang und zumindest bei uns in Oberfranken merkt man schon, dass das Wetter eher herbstlich ist. Passend zum Herbstanfang haben wir mal wieder viele, viele selbst geerntete Äpfel hier und vor meinem Krankenhausaufenthalt musste da natürlich noch eine Verwendung her. Was

Ice Cream Cone Dripping Cake: Eine Torte mit einer Eiswaffel und geschmolzenem Eis als Deko - bunter Partyspaß für Kinder und Erwachsene!

Torte oder Eiscreme? (Ice Cream Cone Dripping Cake)

Vorneweg eine „private“ Ankündung: Ihr habt sicher bemerkt, dass hier in letzter Zeit seltener Beiträge erscheinen. Das ist keine böse Absicht, sondern dem „Leben 1.0“ geschuldet. Denn zum einen habe ich mich gerade selbstständig gemacht (wer möchte, kann hier mehr erfahren) – zum anderen muss ich mich nächster Woche einer unerwarteten Operation unterziehen. Insofern versuche

Dunkle Schokotarte als Dessert: Lecker, vollmundig und edel!

Exzellent! (Dunkle Schokoladentarte ohne Mehl)*

* Dieser Beitrag enthält Werbung, siehe unten Habe ich euch eigentlich schon mal erzählt, dass ich dunkle Schokolade liebe? Ich glaube nicht! Ganz ehrlich: Wenn ich ein Stück Schokolade pur nasche, dann ist mir richtig schön bittere, dunkle Schokolade am liebsten. Auch im Schoko-Pudding zum Beispiel mag ich es weniger süß. Für alle, die dunkle

Gebackene Geschenkidee für den Muttertag: Petit Fours mit Marzipan und Himbeeren

Muttertag (Herz Petit Fours mit Himbeeren)

Feiert ihr den Muttertag mit einer kleinen Aufmerksamkeit für euere Mama? Meine Mutter sagt ja immer, dass Sie den Tag eigentlich totalen Unsinn findet… Aber über eine kleine Überraschung freut sie sich dann doch 😉 Ihr kennt das sicher 😉 Dieses Jahr veranstalten wir am Muttertag einen gemeinsamen Brunch. Denn das wichtigste ist immer noch

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars