Anzeige: Cranberry Camembert Appetizer mit Alpenhain Camembert Creme

(enthält Werbung für Alpenhain Camembert Creme) Wir haben hier schon mehrfach über Lebensmittel gesprochen, die Haushalte spalten. Rosinen zum Beispiel oder Nüsse. Heute habe ich noch so eine Zutat, die die Geister spaltet: Camembert! Der leckere Weichkäse ist wirklich nicht jedermanns Sache…. Gut für mich, denn so kann ich euere Portion gleich mit essen, ich liebe

Essen für einen Adventssonntag: Zarte Lende mit Granatapfel-Rotwein-Sauce

Die Adventszeit naht mit großen Schritten: Da ist es auch wieder Zeit für aufwändigere Sonntagsessen mit leckeren Gerichten und gemeinsamer Zeit am Tisch. Neulich war uns nach Schweinelende. Im Herbst gibt es die öfters mit einer fruchtigen Pflaumen-Sauce und einem Kürbis-Püree – total lecker, diese Kombination aus süß und herzhaft! Warum sollte das nicht auch

Knusprige Pommes New York Style (doppelt frittiert)

Pommes aus der Fritteuse sind nicht unbedingt „Leichtgewichte“. Umso wichtiger ist es, dass du die Kartoffelspalten nach jedem Frittiergang gut mit Küchenrolle vom Fett befreist. Das sorgt dafür, dass sie sich damit nicht vollsaugen und unnötig „fettig“ schmecken. Das Geheimnis, wirklich knusprige Pommes zu Hause zu machen, ist das doppelte Frittieren: Im ersten Durchgang werden

Gnocchi selber machen (Gnocchi-Pfanne mit Thunfisch und Spinat)

Wie bereits letzte Woche versprochen, habe ich heute noch einmal ein Rezept mit Spinat für euch. Und zwar gibt es heute leckere selbstgemachte Gnocchi – dazu kommen Spinat und Thunfisch. So entsteht ein leckeres Gericht, das ich quasi täglich essen könnte! Etwas erstaunt war ich, dass ich auf dem Blog tatsächlich noch nie mein Rezept

Vegetarische Resteverwertung (Ofen Süßkartoffel mit Spinat und Feta)

So lange gab es hier schon keine herzhaften Gerichte mehr! Wie ihr vielleicht gemerkt habt, gibt es in letzter Zeit hier eher weniger süße und herzhafte Versuchungen, sondern eher „gesunde“ Küche und allenfalls süße Kleinigkeiten. Das hat zum einen etwas damit zu tun, dass wir uns bei der Hitze sowieso lieber leicht ernähren. Zum anderen

Greek meets French (Ultradünne Flammkuchen mit Feta)

Mögt ihr lieber Pizza oder Flammkuchen? Auch wenn eine schöne Pizza sehr lecker sein kann, bin ich eher der Fan von knusperdünnem Flammkuchen. Ein super knuspriger Teig und dann ein cremiger Belag – das ist einfach die perfekte Kombi! Jedoch habe ich bis vor Kurzem das Problem gehabt, dass mein Teig niemals so dünn wie

Frühlingsburger (Lamm-Burger mit Minz-Erbsencreme)

Nachdem ich euch von unseren Bemühungen gesünder zu backen erzählt habe, werden jetzt einige von euch sagen: Und dann gibt es heute wieder Burger?! Nun, wir sind hier ja immer noch ein Foodblog, der euch vor allem „sündige“ Kreationen bringt 😉 Deshalb gibt es heute auch wieder Burger, allerdings in einer etwas frühlingshaften Variante. Und zwar

All you need is Hack (Tagliatelle mit Minz-Hackbällchen)

Es gibt so Momente im Leben… Neulich zum Beispiel, da habe ich mich beim Metzger fast ein bisschen geschämt. Als ich vom Blogevent „All you need is Hack“ gehört habe, wollte ich direkt dabei sein. Alleine der Titel klingt schon vielversprechend und vor allem: Mit Hackfleisch hat wohl jeder von uns Lieblingsgerichte oder? Mir kamen direkt

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars