Das Beste aus beiden Welten (Milchreis-Waffeln mit Kuhflecken)

Milchreis-Waffeln. Ja, das ist, was ihr denkt: Die Kombination aus Waffeln und Milchreis. Wie komme ich auf eine solche Kombi, fragt ihr euch? Nun ja, manche Dinge kauft man und weiß eigentlich gar nicht so recht, wieso. So ging es mir vor Wochen mit einer Packung Reisflocken. Eigentlich hatte ich gehofft, dass die etwas Abwechslung ins

Mission Chewy American Cookies (Cookies wie bei Subway)

Es ist vermutlich eines der letzten ungelösten Geheimnisse dieser Erde – naja, nicht ganz 😉 Aber zumindest eine der meistgestellten Fragen deutscher Hobby-Bäckerinnen: Wie um alles in der Welt kriege ich meine Cookies wie bei Subway hin? So weich, chewy, schokoladig, saftig, aromatisch, buttrig, mit diesem gewissen Etwas an Aroma… Ihr wisst alle, was ich

Männergeburtstag (Mett-Torte)

Süßschnabel oder Fleischpflanze? Unendlich zartschmelzend oder herzhaft gewürzt? Schoko-Torte oder doch eine Mett-Torte? Durch die Männerwelt geht (Achtung, Klischee!) ein tiefer Graben, wenn es zu der Frage kommt, ob sie Süßes mögen oder nicht. Den einen kann es nicht süß genug sein, die anderen sind eher mit Fleisch zu begeistern. Man sollte meinen ich als Backbloggerin habe

Bewährtes und ein Neuanfang (Butterwaffeln a la Backina)

Hallo ihr Lieben, zunächst einmal wünsche ich euch noch ein frohes neues Jahr – ich hoffe, ihr seid gut gestartet und wünsche euch alles erdenklich Gute für 2016. Mein 2016 hat entspannt mit einem Urlaub in Amsterdam begonnen (definitiv eine Reise wert!), in der ersten Januar-Woche stand der Umzug an – nicht ganz so entspannt

Frohe Weihnachten! (Lebkuchen- oder Pfefferkuchenhaus)

Ein langes Jahr geht zu Ende – fast ein Jahr gibt es BackIna nun schon und ich teile mit euch meine Backabenteuer mal mehr, mal weniger regelmäßig. Das liegt vor allem daran, dass mein Jahr auch persönlich und beruflich von vielen Veränderungen geprägt war – insgesamt kann ich sagen, dass 2015 ein sehr gutes Jahr

Last Minute Plätzchen (Omas Butterplätzchen)

Geht es euch auch so? Die Adventswochen scheinen nur so dahin geflogen zu sein. Ab heute ist bei mir endlich Urlaub angesagt! Nachdem im Advent 2 Klausuren plus ein Seminarwochenende im Studium und Jahres-End-Stress auf der Arbeit ein wirkliches Weihnachtsfeeling verhindert haben, freue ich mich wirklich auf etwas Ruhe. Obwohl wir schon am 1. Advent den Großteil

Tschüß, Herbst! (Birnen-Marmor-Kuchen mit Streuseln)

Heute ist vermutlich der allerletzte Tag im Herbst, zumindest fühlt es sich so an. Gestern hat es bei uns im Frankenland zwar schon etwas geschneit, aber heute regnet es und das ruft förmlich nach einem Sonntag auf der Couch, ganz schmusig eingehüllt in eine Decke. Obwohl wir gestern schon fleißig Plätzchen gebacken haben (bald mehr

Ein Licht in der Nacht (Martinshörnchen)

Wir leben in einer dunklen Zeit, so kommt es mir manchmal vor. Nicht nur draußen ist es inzwischen unangenehm früh dunkel, sondern auch im politischen und menschlichen Sinne erschüttern uns gerade so viele Geschehnisse, dass man sich nach etwas mehr Licht in der Welt sehnt. Passend zum Licht war letzte Woche das Sankt-Martin-Fest: Wer von

Von Klassenfahrten und Gaumenfreuden (Apfeltarte American Style)

Wie neulich schon angekündigt, will ich euch in diesem Herbst meine liebsten Rezepte für Apfelkuchen verraten. Der Kuchen, den ich heute auf die virtuelle Kaffeetafel stelle, begleitet mich schon seit der Schulzeit. Denn als meine Freunde in der 10. Klasse zum Austausch in die USA fahren durften und meine Eltern es mir nicht erlaubt haben,

Von Lust und Last (Zuckerfreie Muffins mit Banane und Erdnussbutter)

Manchmal stellt einen das Backen vor ganz schöne Herausforderungen… Neulich habe ich euch ja schon berichtet, dass ein Freund von mir keine Laktose verträgt – daraufhin habe ich dieses Rezept kreiert. Auch für die Veganer und Menschen, die Glutenfrei leben, habe ich Rezepte parat. Letztes Wochenende hat mich der Wunsch einer Freundin, die eine ganz besondere

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars