Cremig zum Quadrat (American Cheesecake)

Käsekuchen und Cheesecake: Ist das nicht das gleiche? Jein. Beide verwenden Milchprodukte für eine sehr cremige Füllung – da hören die Gemeinsamkeiten aber schon auf. Denn der American Cheesecake hat als Grundlage Frischkäse und Sour Cream, der deutsche Käsekuchen Quark und ggf. Sahne. Deshalb ist der American Cheesecake deutlich cremiger, aber auch viel „mächtiger“ als unser

Etwas Süßes zum Muttertag (Selbstgemachte Pop Tarts in Herzform)

In zwei Wochen ist Muttertag! Es geht echt schnell dieses Jahr, oder? Habt ihr euch schon überlegt, was ihr schenkt? Für alle, die ein paar kulinarische Ideen suchen, habe ich diese Woche ein paar Tipps mitgebracht 🙂 Den Anfang macht ein Gebäck, das ich schon lange mal selbst testen wollte: Nämlich Pop Tarts. Für alle,


Gewissensentscheidung: XXL Schoko Muffins wie bei McDonald’s und Co.

Ja, ist denn schon wieder April? Das heißt, es ist schon wieder Zeit für die Reihe „Gewissensentscheidung“ (die Februar-Ausgabe findest du hier und die März-Ausgabe hier), wo ich euch monatlich ein Rezept in „süßer“ und in „sündiger“ Variante zeige 🙂 Diesen Monat habe ich mir Schoko Muffins vorgenommen – und zwar einmal als gesunde, proteinreiche Variante (folgt

Rainbow Cookies (Chocolate Chip Cookies mit M&Ms / Smarties)

Meine Mission für 2018: Die Subway Cookie Reihe abschließen! Nachdem ich euch schon viele Subway-Artige Rezepte gezeigt habe (siehe hier), aber nur zwei der „Original-Sorten“ (Chocolate Chip und Double Chocolate), ist es Zeit die restlichen drei „Original-Sorten“ zu kopieren 😉 Für alle, die nicht genau wissen, wovon ich spreche: Es handelt sich um White Chocolate

Eingeladen: American BBQ

Herbst und Winter sind doch die schönsten Zeiten, um Leute zu sich nach Hause einzuladen, oder? Deshalb wird ab diesem Monat wieder meine Reihe „Eingeladen“ aus dem letzten Jahr aufgelegt. Los geht es mit einem amerikanischen Grill-Abend, einem „American BBQ“. Dazu hatten wir nach unserer Rückkehr aus Island (zu Island folgt noch ein „Eingeladen“-Special!) ein


Zimt, Zimt, Zimt (Weiche Amerikanische Zimtschnecken)

Mögt ihr Zimt? Es gibt ja durchaus Leute, die Zimt nur mit Weihnachten assoziieren und das Gewürz im Sommer kaum verwenden. Zu denen gehöre ich nicht! Die Wärme und leichte Schärfe von Zimt finde ich rund ums Jahr wunderbar – so auch in diesen amerikanischen Zimtschnecken. Solche super-weichen und fluffigen Hefe-Schnecken mit Zimt-Füllung gehen tatsächlich

Black and White Cookies, was ist das denn? (Mini Amerikaner)

Wer kennt sie nicht? Amerikaner haben wir wohl alle schon im Kindergarten gern gegessen. Klassiker gehen schließlich immer – deshalb habe ich heute Mini Amerikaner für euch mitgebracht. Das beliebte Gebäck im Kleinformat ist perfekt für die Kaffeepause oder als „Zuckerl“ am Nachmittag. Mein heutiges Rezept stammt sogar aus dem „Mutterland“ der Amerikaner – nämlich aus

Polarisiert (Fränkischer Hot Dog mit selbstgemachten Buns)

Kennt ihr Christoph Schlingensief? Der nicht unumstrittene Regisseur hat in meiner Heimatstadt Bayreuth bei den Wagner Festspielen 2004 die Kritik extrem polarisiert. Als Teenie war ich ein Riesen-Fan von ihm und bin es auch heute noch. Als ich 2006 endlich die Inszenierung sehen konnte, war ich so aufgeregt wie andere bei einem Backstreet Boys-Konzert. Warum ich euch das erzähle? Heute


Bigger, better, Skillet Cookie (Riesen Chocolate Chip Cookie aus der Pfanne)

Bigger ist manchmal eben doch better! Zumindest, was Cookies anbelangt… Denn heute gibt es einen Skillet Cookie, also einen riesigen Cookie aus der Pfanne – und ich kann euch sagen: Der ist so „chewy“, da können sich meine normalen Subway Cookies dahinter verstecken 😉 Nun, man muss auch sagen: Als normalen Cookie kann man dieses Gebäck

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars
hashtaglove