Take it easy (Bananen-Oreo-Kuchen mit Schokolade)

Bananenkuchen mit Oreos und Schokolade

(enthält Werbung für Aldi Süd) Dass ich gerne mit Bananen backe, ist ja kein Geheimnis. Bisher habe ich jedoch fast nur „gesunde“ Rezepte mit Bananen hier veröffentlicht – denn Bananen bringen ja eigene Süße an den Kuchen, sodass man getrost Zucker reduzieren kann. Heute soll es aber mal ein eher kalorienreiches Rezept mit Bananen geben – nämlich einen sündhaft leckeren Bananenkuchen! Mit in den Teig kommen Schokolade und Oreo-Kekse, denn wenn schon, denn schon 😉

Oreo-Kuchen mit Bananen - saftiger Rührkuchen

Durch die Bananen im Teig wird der Rührkuchen so richtig schön saftig und gleichzeitig bekommt er ein tolles Aroma. Dabei ist der Rührteig in wenigen Minuten zubereitet. Genau das mag ich ja an Rezepten – wenn sie einfach sind und dennoch richtig was hermachen.

Ebenso wenig Stress habe ich mir mit der Deko gemacht: Denn ich habe einfach etwas Popcorn und Mini-Oreo-Kekse auf die Glasur gegeben, die ich noch vom Superbowl übrig hatte. Die Sachen hatte ich bei der Amerika-Woche bei Aldi Süd mitgenommen. Wenn ihr gerade keine Mini-Oreos findet, tun es aber auch „normale“ Oreos, die ihr kleinhackt.

Saftiger Bananenkuchen mit Oreos

Apropos Aldi Süd: Ich nehme dort immer sehr gerne das Kundenmagazin mit, da darin viele Rezepte enthalten sind, die ebenfalls einfach und raffiniert sind. Wenn ihr nicht im Aldi Süd Einzugsgebiet wohnt, oder lieber digital in den Rezepten blättert, dann schaut doch mal auf der Aldi Süd Website vorbei: Hier gibt es viele einfache Rezepte – sowohl welche aus dem Kundenmagazin, aber auch jede Menge andere Koch- und Backinspiration. Auf dem Rezept für den Bananenkuchen von Aldi basiert mein Bananen-Oreo-Kuchen. Ich habe allerdings Öl statt Butter verwendet, dafür mehr Bananen und weniger Zucker (die Oreos und Schokolade bringen ja eigene Süße an den Kuchen, daher kann der Teig etwas weniger süß sein).

Wenn ihr also ein schnelles Backprojekt sucht, mit dem ihr richtig Eindruck macht, dann ist dieses Rezept genau richtig für euch 🙂

Bananen-Oreo-Kuchen (gebacken in der 24 oder 26 cm Springform)

Für den Rührteig

  • 300 g sehr reife Bananen (bei mir sind das ca. 2 – 3 Stück)
  • 125 g brauner Zucker (ich habe feinen Muscovado-Zucker verwendet)
  • 1 TL Vanillepulver oder -extrakt
  • 150 ml neutrales Öl (Sonneblume oder Raps)
  • 1 TL Zimt
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 100 g Oreo-Kekse, in grobe Stücke gehackt
  • 100 g Schokolade, gehackt

Für die Deko

  • 1 Päckchen dunkle Glasur
  • Popcorn
  • Mini-Oreos oder Oreo-Stückchen
  1. Fette deine Springform und streue sie mit Mehl aus. Heize den Ofen auf 180° Ober-Unterhitze vor.
  2. Püriere die Bananen mit dem Zucker und Vanillezucker.
  3. Verrühre die Bananen mit dem Öl in einer Schüssel. Vermische Mehl mit Zimt und Backpulver und rühre die Mehlmischung im Wechsel mit der Milch unter die Bananen-Mischung.
  4. Hebe zuletzt die Oreo- und Schokostückchen unter und gib den Teig in die Springform. Backe den Kuchen für ca. 45 – 50 Minuten (Stäbchenprobe machen). Lasse ihn dann auskühlen.
  5. Schmelze die Glasur und verteile sie gleichmäßig über den ausgekühlten Kuchen. Sie darf dabei ruhig an den Seiten herunterlaufen. Drücke sofort Popcorn und Oreo-Stückchen in die noch feuchte Glasur.

Suchst du einen besonderen Rührkuchen? Dieser einfache Rührkuchen mit Bananen, Oreos und Schokolade ist schnell gemacht und so lecker: Saftiger Bananen-Teig trifft auf knackige Schokostückchen und leckere Oreos. Probiere diesen Bananenkuchen unbedingt einmal aus! | BackIna.de

Details
recipe image
Rezept-Name
Bananen Oreo Kuchen
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Zubereitungsdauer
Benötigte Zeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

Post a Comment