Breadsticks mit Sour Cream Dip

Breadsticks mit Sour Cream Dip

Ein idealer Appetizer für den Amerikanischen Abend oder einfach so zum Knabbern! Mach diese Bread Sticks am besten als Resteverwertung, wenn du noch Brot übrig hast.

Breadsticks mit Sour Cream Dip

Für die Breadsticks:

  • altes Brot nach Wahl, am besten Bauernbrot oder Weißbrot
  • italienische Kräuter
  • Olivenöl (ca. 2 – 4 EL, je nach Brotmenge)
  • Salz und Pfeffer

Für den Sour Cream Dip:

  • 200 g Saure Sahne
  • 100 g Naturjoghurt
  • Salz, Pfeffer, Kräuterbuttergewürz
  • 1/2 Zitrone
  • frisch: Schnittlauch, Petersilie, Salbei, Basilikum, Rosmarin (ggf. auch nur ein Teil davon, je nachdem was vorhanden ist)
  1. Schneide das Brot in etwa fingerdicke und 7 cm lange Stücke und heize den Backofen auf 175°C (Ober-Unterhitze) vor.
  2. Lege nun das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Mische nun das Olivenöl mit den italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer und beträufle die Bread Sticks mit der Mischung.
  3. Backe die Bread Sticks etwa 10 Minuten im Ofen und wende sie dabei regelmäßig, bis sie goldbraun sind. Lasse sie etwas abkühlen.
  4. Währenddessen kannst du den Sour Cream Dip aus den angegebenen Zutaten zubereiten und diesen abschmecken.
  5. Fertig ist ein schneller Snack aus altem Brot!

 

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

🎉 Verfügbar ab 04/2020 🎉

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

1 Comment

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.