Chocoholic* (Mousse au Chocolat Törtchen)

Chocoholic* (Mousse au Chocolat Törtchen)

Den heutigen Artikel könnte ich auch mit „Simplify your Chocolate“ überschreiben. Denn es soll um Schokolade pur gehen – nicht Schokolade, die mit diversen alkoholischen Getränken, Nüssen, Matcha oder was auch immer aromatisiert wurde… Sondern einfach um Schokolade in ihrer einfachsten Form. Klingt fast schon langweilig, oder? Aber ich kann euch versprechen – Schokolade pur kann richtig aufregend schmecken, wenn die Qualität stimmt und man die richtige Zusammenstellung findet… Zu dieser Kategorie gehören unter anderem die Chocoholic Pralinen, die mir Lindt freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt hat* – und auch mein Mousse au Chocolat Törtchen, das ich daraus kreiert habe 🙂

Cremige Mousse au Chocolat Füllung, knackige Schoko Glasur und weicher Sacher Teig: Das Mousse au Chocolat Törtchen schmeckt sündhaft lecker für Chocoholics

Was ist besonders an den Chocoholic Pralinen? Die Pralinen, die diesen Herbst in jedem gut sortierten Geschäft mit Süßwarenabteilung zu finden sind, bestehen nicht einfach nur aus knackiger Schokolade. Nein, zusätzlich gibt es eine cremige Füllung aus Mousse au Chocolat und einen intensiven Kern aus „Fudgy“ Schoko-Sauce….  Sozusagen „Triple Chocolate“ und sündhaft lecker! Während ich also die Pralinen gekostet habe, habe ich überlegt: Wie kann ich diese Kombination aus verschiedenen Texturen der Schokolade auch in einem Gebäckstück aufgreifen? So ist mir der Gedanke zu den Mousse au Chocolat Törtchen gekommen:

Ein Dessert für Schoko Liebhaber: Mousse au Chocolat Törtchen mit Lindt Chocoholic

Denn auch diese spielen mit drei verschiedenen Texturen der Schokolade: Ein weicher Kern aus Sacher-Teig, zwischen den einzelnen Böden ist cremiges Mousse au Chocolat (super einfach zu machen und ohne Ei) versteckt – und eine knackige Hülle aus Ganache rundet das Törtchen ab… Ein Dreiklang für Chocoholics! Von Lindt Chocoholic inspiriert: Mousse au Chocolat Törtchen

Ihr habt also die Wahl: Entweder geht es ab an den Backofen, um die sündhaft leckeren Mousse au Chocolat Törtchen selbst zu machen und als Dessert für Naschkatzen zu servieren – oder ihr springt schnell rüber auf meine Facebook-Seite, denn dort gibt es ein Probier-Paket des Lindt Chocoholic Sortiments zu gewinnen 😉

Winterliches Dessert: Mousse au Chocolat Törtchen

Mousse au Chocolat Törtchen (4 Stück)

Für den Sacher-Tortenboden: 

  • 80 g dunkle Schokolade
  • 5 Eier
  • 90 g Butter
  • 65 g Puderzucker
  • 65 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • ca. 3 EL Vanille-Likör, z.B. Licor 43

Für die Mousse au Chocolat Füllung: 

  • 100 g dunkle Schokolade
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Milch

Für den Ganache-Guss: 

  • 75 g Vollmilch-Schokolade
  • 50 g kalte Butter in Würfeln
  • 4 Chocoholic-Pralinen als Deko (oder andere Praline)

Zubereitung:

  1. Für den Sacher-Tortenboden schmilzt du zuerst die Schokolade über dem Wasserbad und lässt sie leicht abkühlen. Währenddessen trennst du die Eier und schlägst die Eiweiße mit dem Zucker steif.
  2. Als nächstes rührst du die Butter (zimmerwarm) mit dem Puderzucker cremig und rührst die Eigelbe einzeln unter. Nun weiterschlagen, bis sich eine lockere Masse ergibt. Unter diese wird nun die flüssige Schokolade und das Vanille-Extrakt gerührt. Danach wird das Mehl darunter gerührt und zuletzt der Eischnee untergehoben.
  3. Verteile die Masse auf eine Springform mit 26 cm Durchmesser und backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen (190° Ober-Unterhitze) ca. 25 Minuten. Lasse diesen leicht abkühlen, bevor du mit einem Dessert-Ring (ca. 6 cm Durchmesser) Kreise aus dem Boden ausstichst. Die Böden halbierst du und tränkst jede einzelne Scheibe mit etwas Licor43. Lass die Scheiben nun gut auskühlen.
  4. Währenddessen bereitest du die Mousse au Chocolat Füllung für die Törtchen vor: Die Schokolade hackst du in Stückchen und schmilzt diese über dem Wasserbad mit der Milch. Lass die Mischung etwas abkühlen und schlage währenddessen die Sahne halbsteif. Nun gibst du die geschmolzene Schokolade langsam zur Sahne und rührst weiter, bis eine schaumige Mousse entstanden ist. Die Mousse muss nun ca. 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen.
  5. Jetzt kannst du die Mousse au Chocolat Törtchen zusammensetzen: Auf jeden Boden setzt du ca. 1 EL Mousse auch Chocolat und stapelst so immer 3 Böden auf einander. Mit dem Rest des Mousse au Chocolat streichst du die Außenseiten der Törtchen ein. Diese müssen nun mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank, um fest zu werden – kann aber auch über Nacht im Kühlschrank bleiben.
  6. Kurz vor dem Servieren schmilzt du die Vollmilch-Schokolade für die Glasur über einem Wasserbad und rührst die kalte Butter hinein, damit eine Ganache entsteht. Diese gibst du vorsichtig auf die Törtchen, damit die Glasur die Törtchen entlang rinnt.
  7. Mit einer Praline verzieren und sich dem puren Schoko-Genuss hingeben!

* Die Lindt Chocoholic Produkte wurden mir von Lindt unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Dieser Artikel spiegelt jedoch meine eigene Meinung wieder und ist in keiner Weise durch diese Kooperation beeinflusst.

Schokoladige Verführung pur sind diese leckeren Mousse au Chocolat Törtchen! Dabei eignen sich die Schokotörtchen auch super als Dessert im Winter. | BackIna.de

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

4 Comments

  • Sophia

    8. November 2016 at 20:33 Antworten

    boah, sieht das aber gut aus – Schokolade pur ist doch einfach am besten !!
    aber wenn sie so raffiniert daher kommt, ist das wirklich ein Festtag :-)!

    love
    sophia

    • BackIna

      9. November 2016 at 9:55 Antworten

      Danke für die lieben Worte, Sophia 🙂 Ich mag Schokolade eigentlich auch pur am liebsten – aber ab und zu darf es auch so eine dekadente Leckerei sein 😉
      Liebe Grüße, Ina

  • Fräulein Zuckerbäckerin

    9. November 2016 at 9:30 Antworten

    Halli hallo liebe Ina,

    ich wollte dich mal auf deiner zuckersüßen Seite besuchen und was sehe ich da? Dieses bombastische Törtchen! Haaach ist das köstlich. Deine Bilder versetzen mich doch gleich in Weihnachtsstimmung!

    Hab es noch ganz fein du Liebe!

    Zuckersüße Grüße
    Tuba von http://fraeulein-zuckerbaeckerin.blogspot.de/

    • BackIna

      9. November 2016 at 9:57 Antworten

      Ohhh, vielen Dank für das süße Lob, das freut mich sehr! Nachdem es bei uns schon geschneit hat, bin ich auch schon in Weihnachtsstimmung! Leider sind die ganzen Törtchen schon aufgegessen, da muss ich wohl bald Plätzchen backen 🙂
      Liebe Grüße, Ina

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.