Food in Motion 1/20: Espresso Martini

Food in Motion 1/20: Espresso Martini

Ich habe euch ja schon gestern angedeutet, dass ab heute eine besondere Serie hier starten wird, die uns das ganze Jahr 2020 hindurch begleitet. Denn der jährliche Kalender, den unsere Onlinemarketing-Agentur IF.DIGITAL als Kundengeschenke herausbringt, dreht sich 2020 um „Food in Motion“. Dabei wollen wir nicht nur Bilder von „bewegtem Essen“ zeigen, sondern eben auch die passenden Rezepte dazu liefern. So werdet ihr hier am Anfang jeden Monats ein neues Rezept hier finden, das die im Kalender gezeigte Zutat enthält.

Kalender 2020 IF.DIGITAL: Kaffee im Januar

Der Januar startet – passend zum Start ins neue Jahr – mit einer Zutat, die frische Energie liefert: Wer könnte schon ganz ohne Kaffee auskommen? Für den richtigen Energielevel haben wir nicht nur einen Espresso mitgebracht. Stattdessen gibt es einen Drink, den wir selbst gern gelegentlich trinken. Die Rede ist von Espresso Martini. Geschüttelt, nicht gerührt – versteht sich für uns als eingefleischte James Bond Fans von selbst 😉

Espresso Martini - Cocktailklassiker mit Kaffee

Der Espresso Martini ist ein noch recht junger Cocktail, denn er ist wohl erst in den 1980er Jahren in London entstanden. Der Legende nach soll ein Model einen Drink bestellt haben. Dieser Drink sollte „wake me up and then fuck me up“. Also ein Cocktail, der die Dame aufweckt und dann gewissermaßen das Gehirn wieder abschaltet. Nach einer wilden Silvesternacht können das sicher heute einige von euch brauchen… Deshalb ohne große Worte: Hier kommt der erste Beitrag zur Serie „Food in Motion“. Cheers, auf ein erfolgreiches Jahr 2020!

Im Februar lesen wir uns hier wieder mit etwas weniger Hochprozentigem. Im weitesten Sinne hat es aber auch mit Kaffee zu tun. Ihr kennt es gut aus amerikanischen Filmen: Da genießen es die Polizisten diese Leckerei oft zu einem Coffee to Go…

Espresso Martini - Cocktail mit Kaffee

Espresso Martini (1 Martini-Glas)

  • 4 cl Wodka
  • 4 cl Kaffeelikör
  • 4 cl starker Espresso (lauwarm oder abgekühlt)
  • 1 cl Vanillelikör (ich verwende Likör 43)
  • einige Tropfen Vanille- oder White Chocolate Sirup (optional)
  1. Gib alle Zutaten mit reichlich Eis in einen Cocktailshaker und schüttle kräftig. Wirklich kräftig, denn nur so entsteht der dicke Schaum.
  2. Gieße den Cocktail durch ein Barsieb in ein Martini-Glas. Das war es auch schon!
  3. Fertig ist der Cocktail, der dich gleichzeitig aufweckt und „blöd macht“!

Magst du Kaffee? Dann ist dieser klassische Kaffee-Cocktail genau richtig für dich: Der Espresso Martini macht wach und ist gleichzeitig perfekt, um die Cocktailstunde einzuläuten. Du kannst den Cocktail ganz leicht zu Hause mixen. Ich zeige dir, was du für Espresso Martini brauchst. | BackIna.de

Details
recipe image
Rezept-Name
Espresso Martini
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Benötigte Zeit

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.