Grusel-Finger mit grünem Schleim

Grusel-Finger mit grünem Schleim

Hinter den Grusel-Fingern mit grünem Schleim verbergen sich Grissini mit Guacamole 🙂 Kleiner Tipp: Macht lieber ein bisschen mehr – die Grissini waren nämlich bereits vor dem Hauptgang komplett verzehrt 😉

Grusel Finger / schwarze Grissini

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 5 EL Olivenöl
  • 175 ml Wasser (lauwarm)
  • 125 ml Milch (lauwarm)
  • schwarze Lebensmittelfarbe (ca. 1 TL, abhängig von euerer Farbe)
  1. Das Mehl mit der Trockenhefe vermischen. Die übrigen Zutaten dazugeben und ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte danach sein Volumen ca. verdoppelt haben.
  2. Aus dem Teig ca. 30 Rollen formen, die etwa 10 cm lang sein sollten. Diese vorne 4 Mal einschneiden (auf einer Länge von etwa. 3 cm) und die Stückchen leicht auseinander biegen, damit sich die Struktur einer Hand ergibt.
  3. Die Stangen auf ein Backblech setzen und noch einmal ca. 20 Minuten gehen lassen. Mit Wasser einstreichen und noch etwas Salz darüber streuen.
  4. Im heißen Backofen (200° Ober-Unterhitze) ca. 15 – 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Das Rezept habe ich von Dr. Oetker adaptiert.

Grüner Schleim / Guacamole

  • 2 reife Avocados
  • Saft einer Zitrone
  • 1 kleine Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer, Salz, eventuell Guacamole-Würzer

Die Avovados zerdrücken und mit dem Zitronensaft vermischen. Die Chili und den Knoblauch sehr fein schneiden und darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag ggf. noch nachwürzen.

 

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

3 Comments

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.