Grün, grün, grün (Kräuter-Suppe mit Karotten Osterhasen)

Grün, grün, grün (Kräuter-Suppe mit Karotten Osterhasen)

Nachdem es vor Kurzem hier einen österlichen Salat gab, möchte ich mein virtuelles Ostermenü heute mit einer Suppe fortsetzen! Es gibt eine frühlingsfrische, grüne Kräuter-Suppe, die von Karotten Osterhasen gekrönt ist. Diese Farben sind doch echt ein Hingucker, oder?  Da die Suppe relativ leicht ist, ist sie gut für ein Menü geeignet. Ihr könnt sie aber auch als Hauptgang servieren – dann solltet ihr noch Croutons oder ein paar mehr Möhrenstückchen als Einlage vorsehen.

Kräutersuppe mit österlicher Deko

So manch einer sagt ja, dass Suppen keine echte Mahlzeit sind, aber Ich liebe ja Suppen als Hauptgang! Gerade unter der Woche, wenn es schnell gehen muss, gibt es mindestens einmal pro Woche eine Suppe bei uns. Ganz selten sind das sahnige Suppen, sondern meist welche auf Gemüse-Basis wie auch diese Kräuter-Suppe: Darin sind Pastinaken, Sellerie und Kartoffeln enthalten. Frische Frühlungskräuter sorgen für das nötige Aroma. Wenn ihr allerdings keine frischen Kräuter bekommt (z.B. weil der Wochenmarkt geschlossen hat oder ihr dort jetzt nicht hingehen wollt), könnt ihr auch TK-Kräutermischungen verwenden. So ist die Suppe auch aus dem Vorrat schnell zubereitet.

Kartoffel-Kräuter-Suppe zu Ostern

Bei dem Osterhasen aus Karotten habe ich darauf geachtet, eine richtig dicke Karotte zu nehmen und dann die Form mit einem Messer ausgeschnitten. Dabei habe ich einen Osterhasen-Ausstecher als Hilfe benutzt. Ihr könntet aber auch einen Osterhasen aus einem Blatt Papier ausschneiden und als Schablone benutzen, wenn ihr keinen entsprechenden Ausstecher habt.

So viel also zum zweiten Teil meines Ostermenüs – und es geht weiter, denn ich habe noch einen Hauptgang und ein passendes Dessert für euch 🙂 Also schaut gerne wieder rein 🙂

Kräuter-Suppe mit Karotten Osterhasen (Vorspeise für 4 – 6 Portionen / Hauptgang für 2 – 3 Personen)

  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Stangen Staudensellerie (Stangen, nicht die ganze Staude!)
  • 150 g Pastinaken (ca. 3 Stück)
  • 250 g Kartoffeln
  • 1 EL Öl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Wildkräuter (alternativ TK 8-Kräuter-Mischung)
  • 1 sehr dicke Karotte
  • 100 g Sahne oder Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft
  1. Putze und wasche Frühlingszwiebeln, Staudensellerie, Pastinaken sowie Kartoffeln und schneide alles in kleine Stücke.
  2. Erhitze das Öl in einem Topf und brate das Gemüse darin für ca. 2 – 3 Minuten an- Würze die Mischung mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat. Gieße dann die Brühe an und lasse alles ca. 20 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist.
  3. Wasche die Kräuter und gib sie in die Suppe. Püriere alles, gieße dann Milch oder Sahne dazu. Würze mit einigen Spritzern Zitronensaft sowie ggf. etwas Salz und Pfeffer nach.
  4. Schäle die Karotte und schneide sie längs in ca. 3 – 4 mm dicke Streifen. Schneide oder steche daraus Osterhasen aus (mithilfe eines Ausstechförmchens)
  5. Verteile die Suppe auf flache Teller und dekoriere die Suppe mit jeweils 1 – 2 Osterhasen sowie frischen Kräutern und etwas Sahne nach Wunsch.

Frisch, frühlingshaft und österlich dekoriert - diese Kräuter-Suppe ist die perfekte Vorspeise zu Ostern! Probier diese aromatische Suppe mal aus :)

 

Details
recipe image
Rezept-Name
Kräuter-Suppe mit Karotten
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Zubereitungsdauer
Benötigte Zeit

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

Post a Comment