Anzeige: Limokuchen im Glas mit Sinalco EXTRA fruchtig

(enthält Werbung für Sinalco EXTRA fruchtig) Kennt ihr Limokuchen? Diesen Blechkuchen gab es in meiner Kindheit öfter mal: Das ist ein fluffiger Rührkuchen mit Limonade im Teig und oben drauf eine Schmandcreme mit Früchten drin. Einfach, aber doch gut! Ehrlich gesagt habe ich diesen Kuchen schon ewig nicht mehr gemacht – bis ich vor Kurzem die Sinalco EXTRA fruchtig Limonade testen durfte. Das ist – wie der Name schon sagt – eine extra fruchtige Limonade, die neu im Sortiment von Sinalco erhältlich ist.

Wusstet ihr schon, dass es bei Limonaden keine gesetzlich festgeschriebenen Werte gibt, wie viel Saft enthalten sein muss? Insofern variieren die Fruchtgehalte stark – in manchen Limonaden ist dabei gar keine Frucht enthalten! Die Sinalco EXTRA fruchtig Limonaden enthalten dagegen jeweils 10% Saft, was für Limonade ein hoher Fruchtanteil ist. Natürlich macht das Limonade noch nicht zum „Diätgetränk“, aber das sollte ja wohl jedem klar sein 😉 Das Schlüsselwort heißt bewusster Genuss – ein Gläschen Limo dann und wann ist vollkommen okay.
Natürlich schmeckt man die besonders starke Fruchtnote der Sinalco EXTRA fruchtig auch beim Backen heraus: Der Limokuchen wird damit sehr aromatisch. Ich habe den klassischen Blechkuchen für das heutige Rezept allerdings zum Dessert umgewandelt: Im Vergleich zum Blechkuchen könnt ihr diesen Limokuchen im Glas auch für die kleine Runde zubereiten. Zudem eignet sich dieser wunderbar als Dessert für Gäste: Beispielsweise nach einer Grillparty kommt diese fruchtig-leichte Schichtspeise super an. Und die Grillzeit beginnt ja bald 🙂 Übrigens könnt ihr hier variieren, welche Geschmacksrichtung euer Limokuchen haben soll, denn die Sinalco EXTRA fruchtig gibt es in drei exotischen Sorten: Pink Grapefruit-Cranberry, Orange-Maracuja sowie Limette-Melone. Für meinen Kuchen habe ich Orange-Maracuja verwendet, aber auch Limette-Melone funktioniert super.

Sinalco Extra im Geschmackstest

Der hohe Fruchtanteil sorgt dafür, dass die Premiumlimonade nicht so süß schmeckt: Das gefällt mir sehr! Wir haben die Sinalco EXTRA fruchtig Sorten auch im Familien- und Freundeskreis testen lassen, um eine etwas objektivere Meinung zu bekommen. Der einhellige Favorit ist dabei die Pink Grapefruit-Cranberry: Leicht herb und sehr fruchtig, die werden wir durchaus öfter kaufen. Auch die Sorte Limette-Melone schmeckt sehr fruchtig und leicht säuerlich. Das erinnert uns etwas an ein Bitterlemon und ist im Sommer wunderbar zu Mixen von Getränken geeignet! Beispielsweise eine exotische Bowle schmeckt damit sicherlich gut. Die Sorte Orange-Maracuja ist der „Klassiker“ unter den drei Sorten mit hohem Fruchtanteil: Weniger süß als eine „normale“ Orangenlimonade und dabei doch recht ähnlich, wie man es von einer guten Orangenlimonade erwartet. Also genau richtig, um damit den Limokuchen im Glas zu backen!

Unsere Bewertungen für die exotischen Sinalco EXTRA fruchtig Limonaden im Detail:

  • Pink Grapefruit-Cranberry: Super fruchtig, gut zum Mixen, ganz neue und überraschende Geschmackskombi
    Ergebnis: 5 von 5 Punkten
  • Orange-Maracuja: Sehr fruchtig, aber recht ähnlich zu „normalen“ Orangenlimonaden 
    Ergebnis: 3 von 5 Punkten
  • Limette-Melone: Gut zum Mixen und ganz neue Geschmackskombi, deutlich säuerliche Note – deshalb vielleicht nicht jedermanns Sache 
    Ergebnis: 4 von 5 Punkten

Gewinnspiel: Ein Probierpaket Sinalco EXTRA fruchtig

Du möchtest Sinalco EXTRA fruchtig auch einmal probieren? Dann kannst du ein Probierpaket mit allen drei Sorten Sinalco EXTRA fruchtig gewinnen! Teile mir einfach bis zum 19.4.2018, 23:59 Uhr in einem Kommentar unter diesem Beitrag mit, welche Sorte dich spontan am meisten anspricht und du bist im Lostopf! Den Gewinner ermittle ich per Zufallsgenerator und benachrichtige sie / ihn am 20.4.2018 per Mail. Anschließend versendet Sinalco die Gewinne per Post. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigt den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier kommt erstmal das Rezept für den Limokuchen im Glas 🙂 Natürlich könnt ihr die Menge auch einfach auf dem Blech zubereiten und erhaltet so einen „normalen“ Limokuchen.

Limokuchen im Glas (für 6 – 8 Gläser)

Für den Limokuchen (eine Fettpfanne ca. 30 x 20 cm)

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 175 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 60 ml Öl
  • 90 ml Limonade (z.B. Sinalco EXTRA fruchtig Orange-Maracuja oder Limette-Melone)
  • Abgeriebene Schale einer Zitrone

Für die Creme und Frucht-Schicht

  • 250 g Schmand (250 g)
  • 1 Becher Sahne (200 ml)
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 EL Limonade (z.B. Sinalco EXTRA fruchtig Orange-Maracuja oder Limette-Melone)
  • Puderzucker nach Wahl
  • 3 Orangen oder eine kleine Dose Mandarin-Orangen
  1. Für den Limokuchen legst du die Fettpfanne zunächst mit Backpapier aus. Rühre zunächst die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker hellcremig (ca. 5 Minuten).
  2. Mische die Limonade, das Öl und die Zitronenschale. Lasse diese in dünnem Strahl in die Eiermasse laufen und rühre die Masse weiter schaumig.
  3. Mische nun Mehl und Backpulver und hebe es vorsichtig unter die Eier-Masse. Verteile jetzt den Teig gleichmäßig in der Fettpfanne und backe den Limokuchen bei 175°C (Ober-Unterhitze) für etwa 25 Minuten. Lasse den Kuchen abkühlen.
  4. Bereite nun die Auflage vor: Dazu filetierst du die Orangen und stellst sie beiseite. Rühre den Schmand mit der Limonade glatt.
  5. Schlage als nächstes die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif und hebe diese vorsichtig unter den Schmand. Wenn du möchtest, kannst du die Creme noch mit etwas Puderzucker abschmecken.
  6. Zuletzt stichst du aus dem Limokuchen mit dem Glas Ringe aus und schichtest die drei Zutaten nacheinander in die Gläser: Beginne dabei mit einem Stück Kuchen, dann folgen Creme und Orangen. Wiederhole das so lange, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  7. Verziere die Gläser mit einem Strohhalm. Fertig ist ein originelles und fruchtiges Dessert!

Published byBackIna

Foodbloggerin mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

6 Comments

  • Tine

    5. April 2018 at 19:09 Antworten

    Hi 😊
    Dein Kuchen im Glas sieht lecker aus!
    Mich spricht die Limette Melone gerade an😊 schönen Abend 😊vlg Tine

  • Nicki

    5. April 2018 at 22:37 Antworten

    Das Rezept klingt super!
    In Anbetracht an den Sommer spricht mich persönlich spontan die Sorte „Pink Grapefruit-Cranberry“ am meisten an 🙂

  • Siggi

    6. April 2018 at 15:12 Antworten

    Guten tag! Mich spricht gerade die Farbe der orange an 😊liebe Grüße siggi

  • Stefan | reisehunger

    9. April 2018 at 19:04 Antworten

    Sieht super aus im Glas!

  • Nadine Jurma

    12. April 2018 at 1:48 Antworten

    Hier eine Stimme für Pink Grapefruit – Cranberry 🙂🙂🙂 Die ist bestimmt megalecker…obwohl die wahrscheinlich alle drei Top im Geschmack sind 🙂🙂🙂

    • BackIna

      21. April 2018 at 14:31 Antworten

      Liebe Nadine,
      du hast das Limo-Set gewonnen! Herzlichen Glückwünsch 🙂
      Du bekommst nochmal extra eine Mail von mir.
      Liebe Grüße,
      BackIna

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.