Omelett-Röllchen in 2 Varianten (Lachs und Tomate-Mozzarella)

Omelett-Röllchen in 2 Varianten (Lachs und Tomate-Mozzarella)

Omelett-Röllchen lassen sich super vorbereiten und gut variieren. Dabei sind sie ein einfaches Fingerfood, das richtig etwas hermacht.

Omelett-Röllchen in 2 Varianten (ca. 20 Stück)

Für die Omeletts

  • 8 Eier
  • 8 EL Mineralwasser
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Braten

Für die Lachs-Füllung

  • ca. 5 EL Joghurt
  • 1 Bund Dill
  • 1 TL Senf
  • 150 g Lachs
  • einige Mini-Tomaten nach Wunsch

Für die Tomate-Mozzarella-Füllung

  • ca. 5 EL grünes Pesto
  • ca. 150 g Tomaten
  • 125 g Mozzarella (eine kleine Kugel)
  • einige Blätter Basilikum
  1. Für das Omelett verquirlst du die Eier mit dem Mineralwasser und würzt die Mischung mit Salz und Pfeffer.
  2. Erhitze ca 1 EL Öl in einer Pfanne und gieße ca. 1/4 der Masse hinein. Backe daraus ein Omelett, das du nach etwa 2 Minuten einmal wendest (am besten mithilfe eines Tellers).
  3. Backe auf dieselbe Weise noch 3 weitere Omeletts.
  4. Für die Lachs-Füllung verquirlst du den Joghurt, den Dill, den Senf sowie die etwas Salz und Pfeffer zu einer Creme. Diese streichst du auf zwei der Omeletts. Verteile noch den Lachs sowie nach Wunsch klein geschnittene Tomaten auf den beiden Omeletts und rolle sie dann ganz eng auf.
  5. Für die Tomate-Mozzarella-Omeletts schneidest du zuerst die Tomaten und den Mozzarella in dünne Scheiben.
  6. Dann streichst du zuerst das Pesto auf die beiden übrigen Omeletts und verteilst Tomate, Mozzarella sowie Basilikum darüber. Rolle diese beiden Omeletts ebenfalls eng auf.
  7. Schneide alle Omeletts in etwa zwei Finger breite Scheiben, in die du jeweils einen Spieß steckst.
  8. Stelle deine Omelett-Röllchen bis zum Servieren kalt – schnelles und einfaches Fingerfood!

Published byBackIna

Foodbloggerin mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.