Osterkekse (Gefülltes Zitronen Shortbread)

Nachdem wir uns letzte Woche schon den „Hasenhintern“ genauer angesehen haben, gibt es heute ein weiteres „einfacheres“ Rezept, das ihr auch gut mit Kindern machen könnt: Es gibt niedliche Osterkekse! Man könnte natürlich auch einfach die Butterplätzchen von Weihnachten hernehmen und damit Osterhasen ausstechen – aber jetzt zu Ostern sehnen wir uns doch alle nach etwas frühlingshafteren“Aromen, oder? Deshalb gibt es heute ein super zartes und zitroniges Gebäck – nämlich ein Zitronen Shortbread. Ihr könnt die Zitronenkekse einfach ausstechen und pur essen (auch sehr lecker). Oder aber ihr gebt den österlichen Keksen noch den letzten Kick und füllt sie mit einer leckeren Frischkäsecreme mit Zitronen! So schmeckt der Frühling 🙂

Natürlich kann man das Zitronen Shortbread auch in „normalen“ Formen z.B. Herzen ausstechen, aber zu Ostern passen die Hasen natürlich perfekt. Die niedlichen Hasen habe ich schon Ewigkeiten zu Hause, deshalb weiß ich nicht mehr, von welcher Firma ich sie gekauft habe – unten habe ich euch aber gute Alternativen verlinkt, die beinahe genauso wie meine aussehen. Wichtig bei den Förmchen für das Shortbread: Bitte verwendet keine zu feinen Ausstechformen, denn zum einen laufen die Kekse beim Backen ganz leicht auseinander, zum anderen ist das Shortbread sehr krümelig und da kann leicht ein feines Öhrchen abbrechen.

Ich kann euch allerdings versprechen: Die Osterkekse werden ganz schnell verschwunden sein! Denn sie schmecken so locker, zart und frühlingshaft, dass sie einfach die perfekte Ergänzung zum Osternest sind 🙂 Kleiner Tipp: Auch schön ist es, wenn ihr die zitronigen Osterkekse einzeln in Cellophan-Tütchen verpackt, mit einer bunten Schleife dekoriert und ins Nest legt. Übrigens: Nächste habe ich noch eine kleine Oster-Idee für euch, die sich in letzter Minute umsetzen lässt. Außerdem geht es auch ums Osterfrühstück – also schaut gerne wieder vorbei 🙂

Diese Produkte habe ich für das heutige Rezept verwendet*

*Die Amazon Links sind sogenannte Affiliate Links. Das heißt, ich bekomme eine kleine Provision, wenn du darüber etwas bestellst. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Osterkekse: Gefülltes Zitronen Shortbread (ca. 20 mittelgroße Hasen)

Für das Zitronenshortbread

  • 350 g weiche Butter
  • 1/4 TL Salz
  • 120 g Puderzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 EL Zitronensaft
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone (oder 1 Pck. Zitronenschale)
  • 330 g Mehl
  • nach Wunsch: 1/2 TL gemahlener Ingwer (bei Kindern besser weglassen)

Für die Zitronencreme

  • 200 g Frischkäse
  • 30 g sehr weiche Butter
  • ca. 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Schale einer halben Zitrone

Dekoration nach Wunsch, z.B. Candymelts und Zuckerstreusel

  1. Schlage die weiche Butter und das Salz mit einem Mixer hellcremig auf und gib anschließend nach und nach den Puderzucker sowie Vanille, Zitronensaft und Zitronenschale (nach Wunsch auch Ingwer) hinzu.
  2. Diese Zutaten rührst du gut unter und schlägst weiter, bis eine hellcremige Masse entstanden ist (2 – 3 Minuten). Zuletzt mischt du kurz das Mehl unter. Es entsteht ein sehr weicher Teig.
  3. Damit du diesen besser weiterverarbeiten kannst, wickelst du ihn in Frischhaltefolie und stellst ihn etwa 30 Minuten kalt. Wenn du ihn länger kühlst, bleibt er bis zu 2 Tage im Kühlschrank frisch – nimm den Teig dann nur etwa eine halbe Stunde vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank, damit er nicht ganz so fest ist.
  4. Heize kurz vor Ende der Kühlschrank den Ofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vor.
  5. Rolle den Teig etwa einen halben Zentimeter dick aus – er darf ruhig dicker als „normale“ Plätzchenteige sein! Steche nun Formen nach Wunsch aus – ich habe Osterhasen verwendet. Achtung, du solltest schnell arbeiten, denn der Teig wird schnell weich!
  6. Setze die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backe sie etwa 10 – 12 Minuten oder so lange, bis die Ecken ganz leicht hellbraun sind.
  7. Lasse die Plätzchen gut abkühlen.
  8. Für die Zitronencreme rührst du die angegebenen Zutaten nur kurz mit der Hand zusammen und schmeckst diese nach Wunsch ab: Es kann sein, dass du lieber mehr Zucker nimmst oder dir noch etwas Zitronensaft fehlt.
  9. Bestreiche je ein Stück Zitronen Shortbread gleichmäßig mit der Creme und setze ein passendes zweites Plätzchen oben drauf.
  10. Verziere die Osterkekse nach Wunsch und stelle sie bis zum Verzehr kalt. Kühl halten sich die Shortbreads bis zu einer Woche.
  11. Eine niedliche Kleinigkeit fürs Osternest!

Summary
recipe image
Recipe Name
Gefülltes Zitronen Shortbread
Author Name
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

Published byBackIna

Foodbloggerin mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.