Very british – or not? (Schokoladen Scones)

Wer kennt Scones nicht? Da wird sich heute wohl kaum einer melden, denn das britische Gebäck ist heute in aller Munde und wird in allerlei Varianten serviert. So gibt es von mir heute unter anderem ein Rezept für super schokoladige Scones, die ohne Sahne und nur mit wenig Butter gemacht werden und damit zumindest als

Schwarzwaldmädel (Schwarzwälder Kirschmarmelade)

Endlich Kirsch-Zeit! Kirschen sind so ziemlich mein liebstes Obst – allerdings hat die begrenzte Kirsch-Saison auch einen „Nachteil“: Da die meisten unserer Verwandten und Freunde von meiner Liebe zu Kirschen wissen, bekommen wir meist kiloweise selbstgezüchtete Kirschen geschenkt… Und so heißt Kirsch-Saison auch: Rote Finger. Denn da man die vielen Kirschen gar nicht auf einmal essen kann

Coffee in a Cone selbstgemacht, Milchaufschäumer im Test und Gewinnspiel (Werbung)

Kennt ihr Coffee in a Cone? Seit ich den Trend auf Instagram entdeckt habe, habe ich mich gefragt, wie der Kaffee aus der Waffel wohl schmeckt und wie man die Waffeln genau so hinkriegt, dass die Schokolade nicht schmilzt… Doch so einfach nach Südafrika fliegen und ihn probieren, ist vielleicht ein bisschen übertrieben 😉 Obwohl ich an mehreren


Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm… (Himbeer Cappuccino Schnitten)

Heute will ich euch kein Rezept von mir selbst zeigen, sondern eines von meiner Mama. Wie ich euch schon erzählt habe, habe ich meine Back-Künste hauptsächlich von ihr erlernt. Zu meinem Geburtstag hat sie mir eine Eigenkreation gebacken, die ich euch hier mit ihrer Erlaubnis unbedingt zeigen wollte: Die Himbeer Cappuccino Schnitten sind einfach sündhaft

Von Vegetariern und Fleischpflanzen (Gefüllte Champignons vom Grill)

Wie oft grillt ihr im Sommer? Also wir ehrlich gesagt mindestens 2 Mal im Monat! Es ist halt auch praktisch, wenn ich nur kurz ein paar Zutaten für einen Salat schnipple und Herr Backina derweil am Grill ein paar Steaks zubereitet: Die perfekte (wenn auch klischeehafte….) Arbeitsteilung und die Küche bleibt sauber 😉 Was mir allerdings gefehlt

It’s getting hot in here…. (Melonen Sorbet aus der Melone)

Mögt ihr alle Arten von Obst und Gemüse? Also ich schon (zumindest fast)! Schon als Kind gab es außer Zucchini, Sauerkraut und Blumenkohl keine einzige Frucht, die ich nicht mochte… Deshalb experimentiere ich in der Küche gerne mit Obst und Gemüse. Eine leckere, leichte und sommerliche Alternative zu einem klassischen Dessert möchte ich euch heute


Sommer Dessert zur EM: Schoko Kirsch Dessert im Glas

Schaut Ihr das Halbfinale Deutschland gegen Frankreich morgen? Wenn ich nicht gerade mit Freundinnen zum Public Viewing gehe, gibt es im Hause Backina einen kleinen Glaubenskrieg um den „König Fußball“: Denn Herr Backina schaut überhaupt kein Fußball – kann man sich das vorstellen? Deshalb habe ich fürs Halbfinale ein sommerliches Dessert im Glas in den Deutschlandfarben vorbereitet,

EM Deutschland-Kuchen: Deutschland gegen Italien

Wie steht ihr zur EM? Ich bin ja eigentlich kein großer Fußball-Fan, aber zur EM und WM bin selbst ich gerne vor dem Fernseher 😉 Am liebsten natürlich beim Public Viewing. Für das heutige Spiel Deutschland gegen Italien habe ich mir sogar einen Deutschland Kuchen überlegt, den wir heute morgen schon angeschnitten haben – quasi

Rock’n’Roll (Gerda Torte mit Orangencreme und Kirschen)

Endlich geht sie wieder los: Die Kirschenzeit! Eine Geschmackskombi, die ich im Sommer besonders gerne mag, sind Kirschen mit Zitrusfrüchten, denn das schmeckt so herrlich frisch und spritzig. Ein bisschen erinnert mich diese Kombi immer an diese leckeren Kekse mit weichem Bisquitboden und fruchtiger Gelee-Schicht, die es auch in den Geschmacksrichtungen Orange und Kirsche zu kaufen


Beerenstark (Frozen Joghurt selber machen ohne Eismaschine)

In diesen Tagen fällt es mir schwer einen kühlen Kopf zu behalten… Nein, nicht die Hitze quält mich (was in unserer Dachgeschoss-Wohnung durchaus ein Argument wäre), sondern der Ausfall unseres Internets daheim! Deshalb kommt der neue Beitrag von BackIna auch etwas verspätet – an dieser Stelle vielen Dank an den Internetprovider. Wisst ihr aber, welches kleine Gutsli

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars
hashtaglove