Last Minute Geschenkidee mit Promille (Schoko Marzipanlikör)

Last Minute Geschenkidee mit Promille (Schoko Marzipanlikör)

Verschenkt ihr gerne Geschenke aus der Küche? Also ich schon! Ein paar Plätzchen (zum Beispiel die oder die) sind das mindeste, das Freunde, Verwandte und Bekannte von mir bekommen – meistens gibt es aber noch etwas schönes anderes wie selbstgemachte Pralinen und Trüffel dazu. In diesem Jahr habe ich mich sogar erstmals an selbstgemachten Likör gewagt, nachdem ich bei mehreren Bloggerkollegen so leckere Varianten gesehen habe… Bei mir gibt es eine Variante mit einer meiner liebsten Zutaten und zwar Marzipan: der Schoko Marzipanlikör ist super schnell gemacht und schmeckt herrlich weihnachtlich!

Likör selber machen: Schoko Marzipanlikör zu Weihnachten

Das Schöne an dem Likör ist, dass er auch jetzt so kurz vor Weihnachten noch sehr schnell herzustellen ist und ihr die meisten Zutaten wahrscheinlich ohnehin zu Hause habt: Einen Becher Sahne, einige Schoko-Reste (Nougat geht auch, das schmeckt bestimmt noch viel leckerer!), Marzipan und natürlich etwas alkoholisches als „Grundzutat“ – mehr braucht es nicht 🙂 Ein Wort vielleicht zur alkoholischen Basis des Marzipanlikörs: Hier könnt ihr recht flexibel wählen, was euch schmeckt. Ich habe Whiskey gewählt, weil ich gerne Baileys mag, der ja auch Whiskey als „Grundzutat“ hat. Dazu kam bei mir Amaretto, der passt einfach super zu Marzipan. Es klappt aber auch mit Rum und Likör 43 zum Beispiel. Tastet euch einfach heran, welche Variante euch am besten schmeckt.

Selbstgemachter Likör zu Weihnachten mit Schokolade und Marzipan

Wenn ihr möchtet, könnt ihr eueren fertigen Marzipanlikör noch mit weihnachtlichen Etiketten verzieren – fertig ist ein einfaches und schnelles Geschenk aus der Küche! Bei mir werden die Flaschen in den nächsten Tagen an Freunde und Familie verschenkt… Aber noch nicht verraten, sonst ist die Überraschung kaputt 😉 Habt noch hoffentlich entspannte Tage bis Weihnachten!

Ein schönes Geschenk aus der Küche für Oma und Opa: Schoko Marzipanlikör schnell und einfach selbstgemacht

Schoko Marzipanlikör (6 Flaschen a 125 ml)

  • 100 ml Whiskey oder Rum
  • 300 ml Amaretto
  • 1 Becher Sahne
  • 100 g Schokolade oder Nougat
  • 100 g Marzipan
  • nach Bedarf etwas Puderzucker oder Vanille-Aroma
  1. Zuerst schneidest du die Schokolade und das Marzipan in ganz kleine Stücke. Nun kochst du die Sahne auf und schmilzt darin Marzipan und Schokolade. Falls sich das Marzipan nicht richtig löst, kannst du mit dem Pürierstab etwas „nachhelfen“.
  2. Mische den Amaretto mit Whiskey oder Rum und ziehe die Sahne von der Kochplatte. Rühre den Alkohol gut unter und schmecke die Mischung ab: Ist es dir süß genug? Wenn nein, süße mit etwas Puderzucker oder Vanille-Extrakt nach. Aber sei vorsichtig: Wenn der Likör reift, wird er noch süßer! Er sollte also eher etwas zu „alkoholisch“ schmecken.
  3. Nun verteile die Mischung mit einem Trichter auf die Flaschen und lasse den Likör abkühlen. Bevor du ihn verkostest oder verschenkst, sollte der Likör noch mindestens 2 Tage reifen. Also spätestens am 22.12. machen, wenn er unter dem Tannenbaum liegen soll 😉
  4. Fertig ist ein traumhafter Marzipanlikör mit Schokolade – für mich die perfekte Mischung aus Schoko-Baileys und Niederegger Marzipanlikör 😉

Likör selbstgemacht mit Marzipan und Schokolade: Schnelles und einfaches Geschenk aus der Küche

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.