Schwarzes Schaf… (Saftiges Schoko Osterlamm)

Schwarzes Schaf… (Saftiges Schoko Osterlamm)

Letztes Jahr habe ich hier ein Rezept für ein besonders saftiges und lange frisches Osterlamm mit euch geteilt: Da einige von euch gefragt haben, ob man das Lamm auch als Schoko Osterlamm abwandeln kann, habe ich mal ein wenig getüftelt 😉 So gibt es dann dieses Jahr auch das „Schwarze Schaf“ in der Lamm-Familie. Ich muss sagen, dass mir persönlich die schokoladige Variante fast noch ein wenig besser schmeckt, auch wenn das natürlich nicht ganz traditionell ist… Ihr könnt ja einfach mehrere Lämmer backen und dann ein schokoladiges in die „Herde“ aus hellen Lämmern setzen 😉

Schoko Osterlamm - lange saftig und frisch

Wie bleibt ein Schoko Lamm jetzt besonders saftig? Das Grundrezept bleibt natürlich gleich: ich nutze nach wie vor Sahne anstelle von Butter als Grundlage. So wird es gleichzeitig saftig und fluffig. Wenn man jetzt einfach einen Teil des Mehls durch Kakao ersetzt, kann es aber leicht trocken werden. Deshalb habe ich etwas mehr Sahne hinzugegeben: Die Flüssigkeit gleich den zusätzlichen Kakao aus. Diese Kombination sorgt für maximale Saftigkeit und einen schön vollen Schoko-Geschmack.Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch 2 – 3 EL Schokosplits unterrühren, das sorgt für noch mehr Schokoladengeschmack.

Gleichzeitig habt ihr bei einem schokoladigen Osterlamm noch einen weiteren Vorteil, wie das Lamm besonders lange frisch bleibt: Denn ihr könnt es natürlich mit Schoko-Glasur überziehen! Das macht den Geschmack noch besser und „versiegelt“ quasi den Kuchenteig im Inneren. Dadurch trocknet es noch weniger aus. Zudem sieht es auch gut aus, oder? 🙂

Schoko Osterlamm selber machen mit Sahne statt Butter

Damit ist also die Osterlamm Herde komplett! Welches Osterlamm mögt ihr lieber: Die vanillige Variante mit Eierlikör oder die Schoko Variante?

Schoko Osterlamm mit Sahne statt Butter (für ein Lamm á 900 ml Füllvermögen)

  • 190 ml Sahne
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 EL Eierlikör (alternativ durch Sahne ersetzen)
  • 2 Eier
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 225 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • Puderzucker oder Schokoglasur als Dekoration
  1. Heize den Backofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vor. Fette deine Osterlamm-Form gut aus und bemehle sie.
  2. Schlage die Sahne halbsteif und lasse den Zucker sowie den Vanillezucker langsam einrieseln. Schlage weiter, bis sich der Zucker weitgehend gelöst hat.
  3. Nun gibst du den Eierlikör und die Eier hinzu und schlägst weiter, bis eine hellcremige, dicke, bisquitartige Masse entsteht (kann ca. 5 Minuten dauern).
  4. Mische derweil das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao und einer Prise Salz. Zuletzt hebst du die Mehlmischung vorsichtig unter die Sahne-Ei-Mischung.
  5. Gieße den Teig in die Lamm-Form: Die Form sollte etwa zu 3/4 voll sein. Wenn du zu viel Teig hast (nicht jede Form ist exakt gleich), backe einfach noch einen Muffin mit dem übrigen Teig.
  6. Backe dein Lamm etwa 35 – 40 Minuten (Stäbchenprobe machen).  Nach etwa 10 Minuten Auskühlzeit kannst du das Osterlamm vorsichtig aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.
  7. Nun schneidest du die Unterseite des Lamms glatt, damit es gut stehen kann.
  8. Verziere das Osterlamm nach Wunsch, bevor du es servierst, z.B. kannst du es mit Schokoladenglasur überziehen, so bleibt es noch länger frisch.
  9. Frohe Ostern!

Du suchst ein Rezept für Schoko Osterlamm? Dieses kannst du ganz einfach selber machen mit Sahne statt Butter im Teig - super saftig und lange frisch. Das schwarze Schaf ist der Hingucker auf der Kaffeetafel zu Ostern! | BackIna.de

Details
recipe image
Rezept-Name
Saftiges Schoko Osterlamm mit Sahne statt Butter
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Zubereitungsdauer
Benötigte Zeit
Bewertung
3.51star1star1star1stargray Based on 7 Review(s)

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.