Gnocchi selber machen (Gnocchi-Pfanne mit Thunfisch und Spinat)

Wie bereits letzte Woche versprochen, habe ich heute noch einmal ein Rezept mit Spinat für euch. Und zwar gibt es heute leckere selbstgemachte Gnocchi – dazu kommen Spinat und Thunfisch. So entsteht ein leckeres Gericht, das ich quasi täglich essen könnte! Etwas erstaunt war ich, dass ich auf dem Blog tatsächlich noch nie mein Rezept

Greek meets French (Ultradünne Flammkuchen mit Feta)

Mögt ihr lieber Pizza oder Flammkuchen? Auch wenn eine schöne Pizza sehr lecker sein kann, bin ich eher der Fan von knusperdünnem Flammkuchen. Ein super knuspriger Teig und dann ein cremiger Belag – das ist einfach die perfekte Kombi! Jedoch habe ich bis vor Kurzem das Problem gehabt, dass mein Teig niemals so dünn wie

All you need is Hack (Tagliatelle mit Minz-Hackbällchen)

Es gibt so Momente im Leben… Neulich zum Beispiel, da habe ich mich beim Metzger fast ein bisschen geschämt. Als ich vom Blogevent „All you need is Hack“ gehört habe, wollte ich direkt dabei sein. Alleine der Titel klingt schon vielversprechend und vor allem: Mit Hackfleisch hat wohl jeder von uns Lieblingsgerichte oder? Mir kamen direkt


Wintergrillen (Rinderbraten vom Grill mit Weinbrand-Pilz-Sauce)

Im Hause BackIna bekomme nicht nur ich Kochbücher geschenkt, sondern auch der Herr des Hauses. Deshalb soll es heute um ein richtiges „Männerkochbuch“ gehen, nämlich ein Grillbuch: Konkret geht es um „Weber’s Wintergrillen von Jamie Purviance. Aus diesem Buch habe ich unter dem Jahr zwar schon einmal eine süße Kreation gemacht, bisher gab es aber noch keine

Crossover Kitchen* (Käsescones mit Grana Padano und San Daniele Schinken)

Wenn verschiedene kulinarische Kulturen aufeinander treffen, dann kann das entweder ein totales Durcheinander werden – oder aber Geschmacksoffenbarungen mit sich bringen… Heute will ich euch eine Kombi zeigen, die für mich klar auf die Gewinner-Seite gehört: Es gibt angelsächsische Scones in der herzhaften Variante mit Käse und dazu typisch italienische Zutaten: Nämlich aromatischen Grana Padano

Eingeladen: Ein orientalischer Abend zu Hause

Nachdem ich euch im Oktober unter dem Motto „Eingeladen“ von unserer Halloween Party erzählt habe, gibt es im November eine Dinnerparty, die etwas sommerliche Stimmung ins trübe Wetter bringt! Denn wir hatten schon vor einigen Wochen unsere Freunde unter dem Motto „Orientalischer Abend“ zu Hause zu Gast… Gerade jetzt vertreibt das die winterlichen Gefühle –


Suppenkasper (Suppe im Brot serviert und überbacken)

Mögt ihr Suppe auch so gerne wie ich? Gerade jetzt im Herbst mag ich Suppe besonders gerne – und natürlich besonders gerne mit meinem liebsten Herbst-Gemüse, dem Kürbis. Nicht schon wieder ein Rezept für Kürbissuppe, mag so manch einer von euch denken: Denn es gibt wirklich schon viele Varianten am Markt und von denen habe ich


Lecker Herbst! (Lende mit Kürbis Püree und Pflaumen Chutney)

Woran man merkt, dass jetzt Herbst ist? Vielleicht am trüben Wetter draußen? Daran, dass man die Pullis wieder in den Schrank räumen muss? Oder daran, dass schon die ersten Lebkuchen im Supermarkt an der Kasse warten? Alles richtig – aber für mich sind die beiden Herbst-Indikatoren orange und violett. Im Kunst-Unterricht hat man vielleicht gelernt, dass

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars
hashtaglove