Saftige Waffeln ohne Butter?! (Saftige Waffeln mit Sauerrahm)

Gab es bei euch in der Schule auch gelegentlich ein „gesundes Frühstück“? Die Idee fand ich immer super! Neulich war ich nun bei meinem ehemaligen Arbeitgeber zu einem Workshop eingeladen – und die Ex-Kollegen hatten die schöne Idee, ein ebensolches zu veranstalten. Da bin ich natürlich gerne dabei und steuere etwas „gesundes“ für den Frühstückstisch

Nostalgie (Belgische Waffeln / Lütticher Waffeln)

Vor einigen Tagen fiel mir auf, dass mein Auslandssemester in Belgien schon 4 Jahre zurück liegt. Erstaunlich, wie die Zeit verfliegt und wie lange ich schon keine „echten“ belgischen Waffeln und Kekse mehr gegessen habe! Mittlerweile liege ich in den letzten Zügen meines Master-Studiums und schreibe in den kommenden Monaten meine Abschlussarbeit. Damit ich dafür

Als ob immer Sonntag wäre (Apfel Zimt Waffeln)

Diese Woche möchte ich euch einen Teil meiner Weihnachtsgeschenke zeigen – denn unter dem Weihnachtsbaum lagen zwei wunderbare Koch- bzw. Backbücher für mich! In meinem Urlaub habe ich diese natürlich gleich ausprobiert und meine Lieblingsrezepte daraus könnt ihr diese Woche auf dem Blog bewundern… Den Anfang machen endlich mal wieder Waffeln! Und zwar gibt es


Coffee in a Cone selbstgemacht, Milchaufschäumer im Test und Gewinnspiel (Werbung)

Kennt ihr Coffee in a Cone? Seit ich den Trend auf Instagram entdeckt habe, habe ich mich gefragt, wie der Kaffee aus der Waffel wohl schmeckt und wie man die Waffeln genau so hinkriegt, dass die Schokolade nicht schmilzt… Doch so einfach nach Südafrika fliegen und ihn probieren, ist vielleicht ein bisschen übertrieben 😉 Obwohl ich an mehreren

Das Beste aus beiden Welten (Milchreis-Waffeln mit Kuhflecken)

Milchreis-Waffeln. Ja, das ist, was ihr denkt: Die Kombination aus Waffeln und Milchreis. Wie komme ich auf eine solche Kombi, fragt ihr euch? Nun ja, manche Dinge kauft man und weiß eigentlich gar nicht so recht, wieso. So ging es mir vor Wochen mit einer Packung Reisflocken. Eigentlich hatte ich gehofft, dass die etwas Abwechslung ins

Bewährtes und ein Neuanfang (Butterwaffeln a la Backina)

Hallo ihr Lieben, zunächst einmal wünsche ich euch noch ein frohes neues Jahr – ich hoffe, ihr seid gut gestartet und wünsche euch alles erdenklich Gute für 2016. Mein 2016 hat entspannt mit einem Urlaub in Amsterdam begonnen (definitiv eine Reise wert!), in der ersten Januar-Woche stand der Umzug an – nicht ganz so entspannt


Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars