Vive le Frühling: Salat mit gebackenem Ziegenkäse und Kräuter-Crackern

Vive le Frühling: Salat mit gebackenem Ziegenkäse und Kräuter-Crackern

(enthält Werbung) Auch wenn die derzeitige Situation eine Besondere ist – der Frühling steht so langsam vor der Tür! Und gerade jetzt ist die Sonne eine wahre Wohltat für uns. Wir gehen regelmäßig (natürlich mit dem nötigen Abstand) raus, um etwas Vitamin D zu tanken. Gerade jetzt ist es auch wichtig, weiterhin frisch und gesund zu kochen, um fit zu bleiben. Genau deshalb habe ich heute ein unkompliziertes, frühlingshaftes Rezept mit „French Touch“ für euch dabei. Der Salat mit gebackenem Ziegenkäse und Kräuter-Crackern eignet sich zum Beispiel gut als Vorspeise zu Ostern oder einfach so als frühlingshafte Mahlzeit.
Frühlings-Salat mit Himbeeren, Walnüssen und Ziegenkäse sowie Kräuter-Crackern
Salat mit gebackenem Ziegenkäse und Kräuter-Crackern – klingt aufwändig? Ganz und gar nicht! Denn die französische Küche ist zwar raffiniert, aber eben nicht „abgehoben“. Wenige Zutaten guter Qualität in besonderer Weise kombiniert – das macht die französische Küche für mich aus. Für den Salat habe ich vier Lebensmittel verwendet, die das französische Landwirtschaftsministerium freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Mit der richtigen Qualität der Zutaten braucht es nicht viel Aufwand, um ein richtig leckeres Gericht zu kochen.
Französische Spezialitäten für ein frühlingshaftes Gericht
Der gebackene Ziegenkäse braucht nur etwas Honig und ein paar Minuten im Backofen, um zur perfekte Begleitung für einen Salat zu werden. Verwendet habe ich einen Crottin de Chavignol, ein kleiner Ziegenkäse mit Blauschimmel-Schicht. Dieser schmeckt richtig lecker cremig und aromatisch – keine Angst, die „Ziege“ schmeckt man kaum heraus.
Crottin de Chavignol - französischer Ziegenkäse, perfekt zum Überbacken
Perfekt zum Ziegenkäse passt etwas Fruchtiges – bei mir sind das Himbeeren, die sowohl im Salat als auch im Dressing vorkommen. Im Dressing verwende ich zusätzlich noch einen französischen Estragon-Essig. Ein Glas fruchtiger Rosé-Wein (bei mir ist das ein Rosé des Plages aus Südfrankreich nahe Montpellier) ergänzt den Salat perfekt. Ich liebe es ja, wenn nicht nur verschiedene Aromen (in dem Fall fruchtig und salzig), sondern auch verschiedene Texturen zusammenkommen. Deshalb gibt es zum cremigen Käse noch knackige Kräuter Cracker aus französischer Salzbutter, die mit Kräutern der Provence aromatisiert sind. Vorsicht, diese Cracker haben Suchtpotenzial, nur damit ihr gewarnt seid 😉  
Vorspeise für Ostern: Salat mit Ziegenkäse, Himbeeren und knusprigen Kräuter-Osterhasen
Kurz und gut: Probiert den Salat unbedingt mal aus! Ein super frühlingshaftes Gericht mit nur wenigen Zutaten, das aus der französischen Küche inspiriert – und dabei super einfach zuzubereiten ist. Das macht direkt gute Laune 🙂
PS: Alle erwähnten Zutaten findet ihr im Frischeparadies Shop. Das heißt, ihr könnt die Zutaten bequem online bestellen und müsst dafür nicht extra das Haus verlassen. In diesen Zeiten ein echter Vorteil, oder?
Bleibt gesund und genießt den Frühling!
Französischer Salat mit gebackenem Ziegenkäse und Himbeeren, dazu Kräuter Cracker

Salat mit gebackenem Ziegenkäse und Kräuter-Crackern (4 Portionen)

Für die Kräuter-Cracker

  • 125 g weiche Salzbutter (oder normale Butter + 1/2 TL Salz)
  • 250 g Dinkelmehl (Type 630 – alternativ Weizenmehl 550)
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • 75 g Frischkäse
  • 1 Ei
  1. Verknete alle angegebenen Zutaten zu einem glatten Teig. Wickle diesen in Frischhaltefolie und lasse ihn ca. 1 Stunde (länger geht natürlich auch) im Kühlschrank ruhen.
  2. Heize den Ofen auf 180°C (Heißluft bzw. Umluft) vor. Rolle den Teig dann ca. 3 – 4 mm dick aus und steche Formen nach Wahl aus. Ich habe Osterhasen verwendet.
  3. Backe die Kräuter-Cracker ca. 12 – 15 Minuten, bis sie goldbraun sind. Lasse sie abkühlen und bewahre sie in einer luftdichten Dose auf (haltbar ca. 2 Wochen).

Für den Salat

  • 2 Ziegenkäse
  • 2 TL + 1 EL Honig
  • evtl. etwas essbare Blüten
  • 250 g Himbeeren (auch tiefgekühlt möglich)
  • 3 EL weißer Essig (z.B. mit Estragon-Aroma)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Roséwein
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 150  g gemischte Blattsalate
  • 75 g Walnüsse
  1. Heize den Ofen auf 200°C Heißluft vor. Halbiere die Ziegenkäse waagerecht und bestreiche jede Käsehälfte mit der Schnittseite nach oben mit ca. 1/2 TL Honig (so wird die Kruste schöner braun). Lege die Käsehälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backe sie ca. 5 – 10 Minuten bis zum gewünschten Bräunungsgrad.
  2. Für die Vinaigrette wäscht du 125 g Himbeeren und gibst sie mit dem Essig, Öl, Wein sowie 1 EL Honig in ein hohes Gefäß. Püriere alles fein und würze die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer.
  3. Wasche den Salat und die restlichen 125 g Himbeeren. Mische die Himbeeren sowie die Walnüsse unter den Salat und verteile diesen auf Vorspeisentellern.
  4. Tröpfle die Vinaigrette darüber und setze den fertig gebackenen Ziegenkäse in die Mitte des Salattellers. Wenn du möchtest, kannst du noch etwas essbare Blüten auf den Ziegenkäse streuen.
  5. Serviere den Frühlings-Salat mit den Kräuter-Crackern – die perfekte leichte Vorspeise zu Ostern!

Suchst du eine besondere Vorspeise für Ostern? Dann ist dieser Salat mit Ziegenkäse, Himbeeren und Kräuter-Crackern in Form von Osterhasen für dich genau richtig! #vivelefrühling

Details
recipe image
Rezept-Name
Salat mit gebackenem Ziegenkäse und Kräuter-Crackern
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Benötigte Zeit

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

🎉 Verfügbar ab 04/2020 🎉

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.