Subway Cookies IV: White Chocolate Macadamia Cookies

White Chocolate Macadamia Cookies selber machen

Es ist jetzt schon eine Weile her, dass ich das letzte Mal ein Copycat-Rezept für Subway Cookies gezeigt habe. Das heißt aber nicht, dass es bei uns nicht regelmäßig Cookies gibt 😉 Nachdem ich zu Weihnachten das Buch „Hello, Cookie Dough“ von Kristen Tomlan bekommen habe, gab es sogar recht häufig Cookies, meist in Form von Cookie Dough. Vielleicht zeige ich euch demnächst auch noch 1 – 2 Rezepte aus diesem tollen Backbuch.

Heute gibt es aber erstmal „richtige“ Cookies und zwar Macadamia White Chocolate Cookies a la Subway (dort heißen sie White Chip Macadamia Nut). Die sind dick, chewy und mit jeder Menge Schokolade und Nüssen bestückt!

Cookies mit weißer Schokolade und Macadamias

Nun fehlt von den „Subway Klassikern“ eigentlich nur ein Copycat Rezept, nämlich Raspberry Cheesecake. Die anderen Klassiker findet ihr bereits auf meinem Blog:

White Chocolate Macadamia Cookies wie bei Subway

Ein paar Tipps zum Gelingen

Wichtig ist wie immer der Zucker! Wer keinen entsprechenden Muscovado-Zucker bekommt, für den habe ich eine tolle Alternative im Supermarkt entdeckt! Nehmt doch einfach unraffinierten, feinen Rohrzucker. Ich habe ihn im Kaufland (keine Werbung) in einem wiederverschließbaren Plastikbeutel entdeckt. Ob andere Supermärkte ihn führen, weiß ich nicht genau. Ich verlinke euch unten mal entsprechende Angebote auf Amazon.

Was ebenfalls einen riesen Unterschied ausmacht, ob die Cookies flach bleiben oder richtig schon dick und chewy werden, ist die entsprechende Backmatte. Da verwende ich ein einfaches Modell aus Silikon, das ihr ebenfalls unten verlinkt seht.

American Cookies wie bei Subway mit weißer Schokolade und Macadamias

Gerade bei den White Chocolate Macadamia Cookies sind aber auch die weißen Schokochips nicht unerheblich! Wenn ihr weiße Schokolade anstelle von Schokodrops verwendet, werden die Cookies von Haus aus nicht ganz so dick: Die Schokolade schmilzt schneller als die speziellen backfesten Drops – dadurch wird der Cookie insgesamt flacher. Dem Geschmack tut das keinen Abbruch! Wenn ihr also einfach nur weiße Schokolade verwendet, achtet darauf, dass ihr diese richtig groß würfelt. So schmilzt sie etwas langsamer.

Mehr Tipps zum Gelingen von American Cookies findet ihr in meinem Artikel zu dem Thema. 

Rezept für Subway Cookies mit Macadamia und weißer Schokolade

White Chocolate Macadamia Cookies (ca. 12 – 14 Stück)

  • 120 g Butter
  • 120 g feiner brauner Zucker (mit viel Melasse, z.B Muscovado oder unraffinierter Rohrzucker)
  • 30 g weißer Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Ei (ca. 1 h vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank genommen)
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Stärke
  • 1/4 TL Salz
  • 1 gestr. TL Natron
  • 1/4 TL Backpulver
  • 80 g weiße Schoko-Drops oder grob gehackte weiße Schokolade
  • 80 g Macadamianüsse, grob gehackt
  1. Schmelze die Butter in einem kleinen Topf. Gib die beiden Zuckersorten und das Vanille-Extrakt dazu und rühre, bis der Zucker weitgehend gelöst ist (nur noch ganz kleine Kristalle sichtbar). Das kann schon 2 – 3 Minuten dauern. Es darf noch etwas flüssige Butter oben auf der Mischung schwimmen.
  2. Lasse die Mischung dann etwas abkühlen (ca. 10 Minuten).
  3. Derweil kannst du das Mehl mit der Stärke, dem Salz, Natron und Backpulver vermischen.
  4. Rühre dann das Ei unter die Butter-Zucker-Mischung und hebe die Mehlmischung kurz unter.
  5. Rühre zuletzt die Nüsse und die weißen Schoko-Drops in den Teig.
  6. Wickle den Teig in Frischhaltefolie und stelle ihn ca. 1 Stunde kalt. Forme dann ca. 12 – 14 Kugeln aus dem Teig. Drücke die Kugeln ganz leicht platt (Form wie einer dieser runden Sitzhocker).
  7. Die Bällchen stellst du mindestens 2 Stunden kalt oder frierst sie ein.
  8. Heize den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor und backe deine Cookies: Gekühlte Kugeln brauchen etwa 11 – 13 Minuten, gefrorene 13 – 15 Minuten. Achte einfach darauf, wenn die Mitte der Cookies nur noch leicht feucht und der Rand ganz leicht braun aussieht – jeder Ofen ist anders, daher muss man wirklich genau hinsehen.
  9. Lasse die Cookies auf dem Blech abkühlen, bevor du sie herunternimmst: Sonst brechen sie leicht.

Diese Produkte habe ich für das heutige Rezept verwendet*

DI ORO® – Antihaft-Silikon Backmatte und Pfannenwender - Hitzebeständige Silikon – Spülmaschinenfest und leicht zu reinigen - BPA-frei und LFGB-Zertifiziert – Professionale Backunterlage und Wender
MauiSu - Light Muscovado Rohrzucker - 500g - unraffinierter Rohrzucker - naturbelassen und beste Qualität
El Puente Bio-Rohrohrzucker, 4er Pack (4x 500 g Packung)
DI ORO® – Antihaft-Silikon Backmatte und Pfannenwender - Hitzebeständige Silikon – Spülmaschinenfest und leicht zu reinigen - BPA-frei und LFGB-Zertifiziert – Professionale Backunterlage und Wender
MauiSu - Light Muscovado Rohrzucker - 500g - unraffinierter Rohrzucker - naturbelassen und beste Qualität
El Puente Bio-Rohrohrzucker, 4er Pack (4x 500 g Packung)
DI ORO® – Antihaft-Silikon Backmatte und Pfannenwender - Hitzebeständige Silikon – Spülmaschinenfest und leicht zu reinigen - BPA-frei und LFGB-Zertifiziert – Professionale Backunterlage und Wender
DI ORO® – Antihaft-Silikon Backmatte und Pfannenwender - Hitzebeständige Silikon – Spülmaschinenfest und leicht zu reinigen - BPA-frei und LFGB-Zertifiziert – Professionale Backunterlage und Wender
MauiSu - Light Muscovado Rohrzucker - 500g - unraffinierter Rohrzucker - naturbelassen und beste Qualität
MauiSu - Light Muscovado Rohrzucker - 500g - unraffinierter Rohrzucker - naturbelassen und beste Qualität
El Puente Bio-Rohrohrzucker, 4er Pack (4x 500 g Packung)
El Puente Bio-Rohrohrzucker, 4er Pack (4x 500 g Packung)

*Die Amazon Produktlinks sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du darüber etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Du möchtest schön dicke White Chocolate Macadamia Cookies selber machen? Dieses Rezept schmeckt fast wie bei Subway und Co - nur ohne Chemie!

Details
recipe image
Rezept-Name
White Chocolate Macadamia Cookies
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Zubereitungsdauer
Benötigte Zeit

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

2 Comments

  • Pia Widschwendter

    15. Mai 2020 at 21:04 Antworten

    Hallo!
    Das ist eine etwas blöde Frage, aber ich würde gerne nur die Hälfe des Teiges für Macadamia-Kekse verwenden und die andere Hälfte für Cookies mit M&M Füllung. Ich bin mir aber unsicher ob ich das tun kann, da das Rezept für die M&M Cookies etwas anders als dieses hier ist und ich kein Essen verschwenden möchte.

    Liebe Grüße und Vielen Dank im Voraus,
    Pia

    • BackIna

      15. Mai 2020 at 21:37 Antworten

      Hallo Pia,
      Das kannst du auf jeden Fall machen! Die Rezepte unterscheiden sich leicht, da eben die hinzugefügten Zutaten unterschiedlich süß sind.
      Du kannst diese Basis aber gut auch mit anderen Zutaten verwenden, hatte neulich auch einen Teil mit dunkler Schokolade drin gemacht und es war lecker 🙂
      Viel Spaß beim backen!
      Liebe Grüße,
      Ina

Post a Comment