Anzeige: BierSelect Craft Beer Adventskalender und Ideen zur Individualisierung

(enthält Werbung für BierSelect) Ich habe es letzte Woche schon einmal erwähnt und mit dem heutigen Wetterumschwung merkt man es jetzt auch deutlich: Weihnachten ist nur noch wenige Wochen entfernt! Habt ihr schon erste Geschenke gekauft? Ich bin in der Hinsicht eine „kleine Streberin“ und beginne meist schon im August mit Geschenke kaufen. Für dieses Jahr habe ich tatsächlich schon über die Hälfte besorgt 😉 

Genauso ergeht es mir bei dem Thema Adventskalender… Meist bastle ich sogar selbst einen Kalender für Herrn BackIna. Allerdings bin ich dieses Jahr super eingespannt und werde das zeitlich leider nicht schaffen. Deshalb habe ich nach einem passenden Adventskalender gesucht, der ihm eine Freude macht und den ich trotzdem noch ein bisschen individualisieren kann… Unter anderem habe ich da an einen Craft Bier Adventskalender gedacht, da er wahnsinnig gerne neue Biersorten testet. Insofern hat es super gepasst, als BierSelect angeboten hat, ihren BierSelect Adventskalender mit Craft Beer zu testen! Diesen will ich euch heute etwas näher vorstellen und euch zeigen, wie man diesen mit selbstgemachten Geschenken ergänzen kann. Außerdem habe ich einen Rabattcode für euch im Gepäck!

Adventskalender für Craft Beer Liebhaber von BierSelect

Ich will natürlich noch nicht allzu viel spoilern, deshalb werde ich euch hier nicht den kompletten Inhalt des BierSelect Craft Beer Adventskalenders zeigen. Lediglich die vier Biere der Adventssonntage haben wir schon mal herausgenommen, da diese auch Teil der Individualisierung sein werden: An jedem Adventssonntag gibt es nämlich einen passenden kulinarischen Begleiter zum enthaltenen Bier. Dazu mehr unten. 

Obwohl wir große Craft Beer Fans sind, hat der Kalender auch für uns die ein oder andere Überraschung bereit gehalten: Neben bekannteren, großen Craft Beer Brauereien (z.B. Crew Republic, Maisel & Friends) sind auch kleinere, regionale Braueren (z.B. BrauKatz, Flensburger BrauArt) darin enthalten. Ebenso sind helle und dunkle, leichte und schwerere Biere gut gemischt – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Passend zum jungen, modernen Design vieler Craft Beere ist der BierSelect Adventskalender in cooler Holzoptik mit Hirschen gestaltet – den stellt man sich während der Adventszeit wirklich gerne ins Wohnzimmer. 

Übrigens: Wenn ihr jemanden beschenken möchtet, der Craft Beer nicht so gerne mag, gibt es auch einen BierSelect Adventskalender mit „normalem“ Bier 😉

Sichere dir 10% Rabatt auf die BierSelect Adventskalender

Kennst du jemanden, der sich über den Adventskalender mit Craft Beer oder normalem Bier freuen würde? Dann gib einfach bei deiner Bestellung den Code backina10 an und sichere dir 10% Rabatt auf die BierSelect Adventskalender!

Ideen zur Individualisierung deines BierSelect Adventskalenders

Wie oben schon erwähnt, bastle ich den Adventskalender für Herrn BackIna meist selbst. Deshalb war es mir wichtig, einen persönlichen Touch zu erhalten, auch wenn ich den Kalender dieses Jahr kaufe. Da wir vor kurzem gemeinsam ein Bier-Tasting besucht hatten, bei dem wir mehr übers Geschmackspairing von Bieren mit Hauptgerichten oder Desserts erfahren haben, habe ich mir überlegt, an jedem Adventssonntag passend zum enthaltenen Bier eine kleine kulinarische Überraschung mitzuliefern. 

So hat man gleich am Sonntag eine Anregung, was es zu essen geben könnte und das Bier kann stilvoll genossen werden. Im BierSelect Adventskalender mit Craft Beer sind folgende Biere in den Adventssonntagen enthalten: 

  • 2.12. BrauKatz Red Ale: Für mich als Katzenliebhaberin schon vom Etikett her ein Highlight 😉 Dieses fruchtig-spritzige Bier passt z.B. gut zu Pastagerichten, deshalb habe ich hier eine Tüte Pasta in weihnachtlichen Formen beigelegt. 
  • 9.12. HBH Braumeister Edition Enzo Coffee Black Porter: Ein reichhaltiges, dunkles Bier mit Schoko- und Kaffee-Noten. Dazu passend: Handgemachte Lebkuchen-Trüffel – das Rezept ist bereits auf meinem Blog zu finden.
  • 16.12. Crew Republic Foundation 11: Eines der ersten Craft Beere am deutschen Markt. Passend dazu habe ich eine Mischung für selbstgemachtes Bierbrot beigelegt – das Rezept findet ihr unten! 
  • 23.12. Ratsherrn Coast Guard Westküsten IPA: Das sehr hopfige, erfrischende Bier passt gut zu gegrilltem Fleisch. Optimal, um ein Winter BBQ zu veranstalten – deshalb habe ich eine selbstgemachte Grill-Sauce beigelegt. Das Rezept bekommt ihr hier in Kürze. 

So könnt ihr mit wenig Aufwand den BierSelect Adventskalender noch ein bisschen individueller machen 🙂 ich wünsche euch einen genussvollen Start in die Adventszeit!

Rezept: Backmischung für Bier-Brot (1 Maßkrug oder ein Glas á 1 Liter)

  • 350 g Dinkelvollkornmehl
  • 75 g Roggenmehl 
  • 75 g Sonnenblumen- oder Kürbiskerne (nach Geschmack auch Nüsse)
  • 1/4 TL Trockenhefe (ja, wirklich so wenig!!!)
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Brotgewürz (optional)
  • frisch dazugeben: 150 ml Bier (in meinem Fall das Crew Republic Foundation 11 aus dem Adventskalender)
  1. Mische die beiden Mehlsorten mit der Trockenhefe und den Kernen und fülle das Ganze in eine große Tüte oder ein verschließbares Glas (je nachdem wie du es verschenken willst). Oben drauf gibst du die Kerne. 
  2. Verschließe dein Gefäß und verschenke die Bier-Brot-Mischung mit der Anleitung zur Zubereitung. 

Anleitung zur Zubereitung 

  1. Verrühre die Backmischung mit 150 ml des Bieres und lasse die Mischung in der Küchenmaschine ca. 10 Minuten rühren, bis ein sehr weicher Teig entsteht. 
  2. Dieser muss im Kühlschrank ca. 18 – 24 Stunden gehen. 
  3. Am nächsten Tag knetest du den (sehr klebrigen) Teig mit ausreichend Mehl kräftig durch und gibst diesen in einen Dutch Oven (18 cm) oder einen Römertopf.
  4. Lasse das Brot noch einmal 2 Stunden gehen und streue nach Wahl Kerne darüber. 
  5. Zuletzt bäckst du das Bierbrot bei 250°C zuerst 30 Minuten mit geschlossenem Deckel, dann nochmal 15 – 20 Minuten bei geöffnetem Deckel.
  6. Das Brot ist dann fertig, wenn es sich beim Dagegenklopfen hohl anfühlt. 

Published byBackIna

Foodbloggerin mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.