Cheers! Gin Tonic Torte mit Needle Blackforest Gin

(enthält Werbung für Needle Gin) Vor einigen Monaten habe ich euch ja schon einmal den Needle Blackforest Gin vorgestellt – erinnert ihr euch noch an den Glüh-Gin? Dieses Rezept kam bei euch damals super an und auch wir haben in diesem kalten Winter den ein oder anderen Glüh-Gin getrunken 🙂 Umso mehr freue ich mich,

Valentinstag (Red Velvet Waffeln mit Frischkäse-Glasur)

Hui, in etwas mehr als einer Woche ist schon wieder Valentinstag! Eigentlich sollte man ja als guter Foodblogger viel früher mit der Planung für solche Feiertage anfangen, habe ich neulich beim Pinterest-Webinar gelernt. Allerdings kann ich mir kaum vorstellen, dass jemand von euch schon seit Neujahr plant, was es zum Valentinstag für den Schatz gibt?

Besser als die Backmischung (Bester Schokoladenkuchen)

Nachdem mein Marmorkuchen bei vielen von euch so gut angekommen ist, gibt es heute „Teil 2“ der Grundlagen-Rezepte! Denn Schokoladenkuchen geht ja bekanntlich immer 🙂 Und ähnlich wie beim Marmorkuchen kennen viele von euch aus der Kindheit noch die Backmischung von Dr. Ö…. oder einem anderen Hersteller: Aus diesen Päckchen kam immer ein super lockerer


Peanut Butter Crazy (Erdnussbutter Cookies mit Nutella)

Süß und salzig zugleich – das beschreibt wohl am besten dieses wunderbare Cookie-Rezept, das ich heute für euch habe! Denn es gibt Erdnussbutter Cookies mit Nutella 🙂 Zwei der wohl beliebtesten Brotaufstriche in einem Cookie kombiniert – das kann ja nur etwas Leckeres ergeben. Tatsächlich ist der Cookie nicht so süß, wie man erwarten könnte,

Gesundheitskuchen (Mini-Gugelhupf auf dreierlei Art)

Willkommen im neuen Jahr! Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachtstage und seid gut in 2019 gestartet! Entgegen meiner guten Vorsätze, euch noch vor Weihnachten mit einigen neuen Rezepten zu versorgen, gab es hier eine kleine Blogpause. Die Vorweihnachtszeit vergeht einfach immer viel zu schnell und ist zu vollgepackt mit vielen ToDos…. Kennt ihr das auch?

So this is Christmas… (Nürnberger Elisenlebkuchen)

Heute zeige ich euch ein Rezept, das wir bereits im September geshootet haben. Ja, ihr lest richtig: Die Elisenlebkuchen sind im September bei ca. 30 Grad Außentemperatur entstanden (und längst vernascht)! Warum das denn? Naja, zum einen wissen wir ja alle: Die Lebkuchen schmecken außerhalb der Saison am besten 😉 Zum anderen arbeiten wir derzeit


Kaffeepause mit Kaffee-Spritzgebäck und Café Intención

(enthält Werbung für Café Intención) Die Wochen in der Weihnachtszeit rauschen nur so an einem vorbei, oder? Da ist es besonders wichtig, sich bewusst Zeit für Pausen zu nehmen. Zum Beispiel mit einem Kaffee und einem Plätzchen – das geht ja bekanntlich immer 😉 Seit wir auf der Backmesse im September eine kleine Einweisung in das Thema

It’s that time of the year… (Bratapfel Tiramisu ohne Ei + Verlosung)

(enthält Werbung für Hansefein) Noch 5 Wochen bis Weihnachten! Nachdem ich euch neulich schon Bratäpfel hier gezeigt habe, habe ich mir überlegt, dass man diese auch in kühler Form als Dessert zu Weihnachten servieren könnte. In diversen Kochzeitschriften hatte ich in den letzten Jahren ein Bratapfel Tiramisu gesehen, aber noch nie eins ausprobiert. Da kam ein

IT-Sicherheit und Kochen?! Das Hacker-Kochbuch der Deutschen Telekom

(enthält Werbung für die Deutsche Telekom)  Wie ihr ja vielleicht wisst, blogge ich nur nebenberuflich. In meinem „Leben neben dem Blog“ bin ich Inhaberin einer Onlinemarketing-Agentur. Ein Thema, das uns dieses Jahr viel beschäftigt hat, ist IT-Sicherheit. Das reicht vom Anruf eines Kunden, ob man diese oder jene Datei bedenkenlos öffnen kann, bis hin zu


Gegen den November-Blues… (Schoko-Maroni-Tarte)

Jetzt ist das aber ganz schnell von 20 Grad zu „trüb novemberlich“ gewandert! Passend dazu kränkle ich auch schon ein wenig – und was würde besser helfen, um körperlich und seelisch fit zu werden als Schokolade?! Deshalb habe ich euch heute passend zum Blogevent „Ich will (k)eine Schokolade“ der lieben Tina von Lecker&Co eine winterlich-schokoladige

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger