Marmorkuchen mit eingebackener Möhre

Kuchen mit eingebackener „Möhre“: Karotten-Nougat-Marmorkuchen

Wie schon in meinem vorherigen Beitrag versprochen, habe ich noch ein Osterrezept mit „Möhre“ für euch: Diesmal ist sie allerdings eingebacken – im doppelten Sinne: Denn zum einen enthält der Teig dieses Marmorkuchens mit Nougat Karotte, zum anderen ist der helle Teig in Form einer Karotte eingestrudelt. Dadurch entsteht beim Anschneiden der Effekt einer Karotte

Karottenkuchen in Form von Karotten

Möhrchen auf dem Teller: „Karotten“ aus Rüblikuchen

Eieiei, schon wieder fast Ostern? Die Zeit fliegt im Moment nur so, habe ich den Eindruck. Höchste Zeit, sich Gedanken zu machen, was zu Ostern auf den Tisch kommt. Da ich super gerne zu Ostern backe, gibt es hier bereits eine Menge passender Rezepte. Hier findet ihr alle meine Oster-Rezepte auf einen Blick. Ein typischer

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 
Oliebollen: Schmalzgebäck mit Apfel und Rosinen

Oliebollen: Leckeres Schmalzgebäck aus den Niederlanden

Zwischen den Jahren konnte ich endlich ein Gebäck, das schon lange auf meiner „To Bake Liste“ stand, ausprobieren: Und zwar gab es zu Silvester niederländische Oliebollen! Vor mittlerweile 6 Jahren waren wir über Silvester in Amsterdam und konnten dort das leckere Schmalzgebäck probieren, das typischerweise zum neuen Jahr gegessen wird. Durch unsere größere Wohnung mit

Kuchen aus Resten von Weihnachtsplätzchen

Wohin mit den Keksen? Plätzchen-Reste-Kuchen

Na, habt ihr die Feiertage gut überstanden? Wir haben bereits gestern die Deko abgebaut und so langsam schalten wir wieder „auf Normalmodus“ um. Nur ein Rest vom Fest lässt sich immer nicht so schnell beseitigen wie die Deko: Die restlichen Plätzchen. Vor Weihnachten lebe ich in der ständigen „Angst“, dass die Plätzchen nicht reichen könnten

Spinnen Brownies zu Halloween

Spinnst du schon? Spinnen Brownies zu Halloween

Wie schon angekündigt, habe ich noch eine weitere Halloween Idee für euch 🙂 Diesmal gibt es ein etwas schnelleres und leichteres Rezept, bei dem auch Kinder gut mithelfen können. Denn die Spinnen Brownies sind nicht nur lecker, sondern auch relativ wenig gruselig. Und sie sind ideal, um Schokoladen-Reste zu verwerten! Denn darin sind immerhin über


Apfel-Blondies mit brauner Butter

Blondie statt Brownies: Apfel-Blondies mit brauner Butter

Nach dem Apfel-Karamell-Kuchen letzte Woche hatte ich immer noch Äpfel übrig und auch etwas Karamell. Also ging es direkt nochmal in die Küche 😉 Ich hatte da bei einer amerikanischen Bloggerin ein leckeres Rezept auf Pinterest entdeckt, das ich unbedingt mal ausprobieren wollte. Und zwar Apfel-Blondies mit brauner Butter. Perfekt, um die Reste aufzubrauchen! Blondies

Klassischer Zitronenkuchen

Sauer macht lustig: Zitronenkuchen

Hier auf diesem Blog sind ganz klassische Kuchen-Rezepte, die schon die Oma zubereitet hat, die meistgelesenen Beiträge. So unter anderem der Marmorkuchen, Eierlikörkuchen, Nusskuchen oder Käsekuchen. Ein ganz wichtiger Rührkuchen fehlt hier aber bisher – nach mehr als 6 Jahren Bloggen will ich das jetzt ganz schnell nachholen 😉 Nämlich Zitronenkuchen! Als ich ein Kind

Karamell-Apfelkuchen

Oh süßer Herbst: Apfel-Karamell-Kuchen

So langsam kann man den Herbst schon spüren, findet ihr nicht? Nachdem diese Woche nicht nur Verkaufsstart des Pumpkin Spice Lattes bei Starbucks war, sondern das Wetter sich auch richtig herbstlich anfühlte (wir hatten sogar die Heizung angeschaltet), war die Zeit reif etwas herbstliches zu backen. Deshalb habe ich mal kurz unsere Speisekammer durchforstet und

Aprikosen-Streuselkuchen

Früchte des Sommers (Aprikosen-Mandelstreusel)

(enthält Werbung für Schladerer) Letztes Mal habe ich euch von meinem Umzug erzählt und das letzte Gebäck aus der alten Küche gezeigt. Heute gibt es das erste Gebäck aus der neuen Küche – abgelichtet im neuen Fotostudio, das jetzt in unserer privaten Wohnung angesiedelt ist. Im Büro gibt es nach wie vor auch Foto-Equipment, jedoch nicht

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 
Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Vorschau Grillbuch – Feuer und Flamme für Franken