Keep Smiling… (Erdnussbutter-Doppeldecker)

Keep Smiling… (Erdnussbutter-Doppeldecker)

Wenn man danach sucht, gibt es doch immer 1000 Gründe zu jammern.

Die Erkältung. Das Wetter. Zu viel Arbeit. Klausurenzeit. Verplante Freizeit. Nervige Kollegen.
Und und und… Auch ich hatte in den letzten Wochen allen Grund zu jammern, weil vieles nicht nach Plan gelaufen ist.
ABER – Jammern ist nicht! Mein Motto für diesen erkältungsgeplagten Februar heißt „Keep smiling!“ Lachen ist immer noch die beste Medizin – das ist zwar ein alter Hut, aber deswegen nicht weniger wahr.
Manchmal fällt das fröhlich sein aber echt schwer: Zum Beispiel, wenn man gerade auf einer Messe so schöne Ausstechformen gekauft hat und die jetzt sofort (also Sonntag Nacht) ausprobieren will. Nur leider sind nur noch 100 Gramm Butter im Kühlschrank und das reicht beim besten Willen nicht für den Lieblings-Plätzchenteig.
Jetzt könnte man sich genervt auf die Couch setzen und schlecht gelaunt den „Tatort“ anschauen… Oder improvisieren!
Hm mal sehen… Da steht noch Erdnussbutter im Kühlschrank… „Butter“ kommt ja nicht umsonst in diesem Wort vor 😉
Entstanden sind also gut gelaunte Smiley-Kekse mit Erdnussbutter im Teig und einer leckeren Nougatcreme als Füllung. Wenn das mal nicht für einen Endorphin-Schub sorgt!
Keep Smiling im Februar und bleibt gesund! 🙂

Erdnussbutter-Kekse mit Nougat-Füllung

Zutaten: 

für den Teig:
100 g Butter
150 g Erdnussbutter
100 Zucker
1 Ei
2 TL Bourbon-Vanillezucker
300 g Mehl
4 – 6 EL Mandelmilch (ersatzweise Wasser)
für die Füllung: 
100 g Nuss-Nougat
50 g Zartbitter-Schokolade
1. Die Zutaten für den Mürbeteig verkneten. Vorsicht: Durch die Erdnussbutter wird der Teig sehr krümelig und braucht lange, um die gewohnte Mürbeteig-Konsistenz zu bekommen. Also nicht gleich aufgeben. Den Teig mindestens eine halbe Stunde kühl stellen.
2. Teig ausrollen und gewünschte Kekse ausstechen (ich habe die Smiley-Form von Birkmann benutzt). Im vorgeheizten Ofen (170 °C Ober-Unterhitze, Umluft 150 °C) ca. 10 – 12 Minuten backen. Kekse auskühlen lassen.
3. Schokolade in Stücke brechen und gemeinsam mit dem Nougat über dem Wasserbad schmelzen lassen. Dabei immer wieder umrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
4. Je ca. 1 TL der Nougatcreme auf die Unterseite der Kekse geben, Oberseite darauf setzen. Trocknen lassen.
5. Genießen!

 

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.