Kleine Osterfreude (Mini Osterbrote)

Mini Osterbrote mit Marzipan und Rosinen

Wie es aussieht, wird auch dieses Ostern ein Fest im kleinen Kreis werden. Da ist natürlich ein großer Eierring (in unserer Region das traditionelle Hefegebäck zu Ostern) etwas viel. Daher habe ich für dieses Osterfest kleine Osterbrote gebacken. Die sind perfekt für 4 – 6 Personen und ideal auch zum Verschenken an Verwandte, die ihr dieses Ostern nicht treffen könnt. Dabei könnt ihr entscheiden, ob ihr Rosinen oder Marzipan hineingebt – oder eben beides, wie ich es getan habe.

Osterbrot mit Rosinen - saftig im Mini Format

Das Schöne an solchem Hefegebäck ist, dass es schnell und einfach zuzubereiten ist. Du musst den Teig nur kurz verkneten und etwas Zeit zum Gehen des Teiges mitbringen. Ideal also um kurz nebenbei etwas zu backen. Ihr könnte den Teig übrigens auch über Nacht in den Kühlschrank geben – so geht der Teig langsamer und der Hefeteig wird schön feinporig. Perfekt, um am Ostermorgen schnell noch ein Osterbrot zu backen. Denn Hefeteig schmeckt frisch am besten, findet ihr nicht?

Osterbrot mit Marzipan - Hefegebäck zu Ostern

Mini-Osterbrote mit Rosinen und / oder Marzipan (2 Stück)

  • 200 ml Milch
  • ½ Würfel Hefe
  • 120 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 2 Eier Größe M
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 100 g Rosinen (optional)
  • 60 ml Rum (optional)
  • 100 g gewürfeltes Marzipan (optional)
  • einige EL Milch zum Bestreichen
  1. Erwärme die Milch (lauwarm) und bröckle die Hefe mit 1 TL Zucker hinein, rühre mit einem Holzlöffel kurz um und stelle die Hefemilch abgedeckt ca. 15 Min. an einen warmen Ort.
  2. Zerlasse die Butter, gieße sie in eine Schüssel und rühre anschließend die Eier sowie die Eigelbe unter. Gib noch die geriebene Muskatnuss und eine Prise Salz dazu.
  3. Siebe nun das Mehl auf ein großes Arbeitsbrett oder eine Schüssel und drücke in die Mitte eine tiefe Mulde. Gib in die Mulde nun den restlichen Zucker, die Hefemilch sowie die Butter-Ei-Mischung, verknete alles zu einem glatten Teig (Teig ist recht weich) . Lege den Teig in eine Schüssel und lasse ihn zugedeckt an einem warmen Ort für eine Stunde gehen.
  4. Während des Gehens legst du die Rosinen in den Rum ein und würfelst das Marzipan klein (sofern du beides hineintun möchtest). Nach einer Stunde knetest du die Rosinen, die geriebene Zitronenschale und das Marzipan unter. Lasse den Teig nochmals ca. eine halbe Stunde abgedeckt gehen.
  5. Heize nun den Ofen auf 175 C Ober u. Unterhitze vor. Forme aus dem Teig zwei Osterbrote und bestreiche diese mit der Milch. Backe sie ca. 20 – 25 Minuten.

Perfekt für die kleine Runde zu Ostern: Mini Osterbrote mit Marzipan und /oder Rosinen sind schnell gemacht und schmecken lecker zum Osterkaffee. Probiere dieses Hefegebäck zu Ostern aus! | BackIna.de

Details
recipe image
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Zubereitungsdauer
Benötigte Zeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

Post a Comment