Hauptgang zu Ostern (Lammkarree mit Kräuterkruste, Zitrus-Möhren und Herzoginkartoffeln)

Hauptgang zu Ostern (Lammkarree mit Kräuterkruste, Zitrus-Möhren und Herzoginkartoffeln)

Nachdem die ersten beiden Beiträge meines Oster-Menüs 2020 sich um den Osterhasen gedreht haben (Salat mit Osterhasen-Cräckern und Kräutersuppe mit Karotten Osterhasen), wird es beim Hauptgang Zeit für einen anderen Hauptdarsteller: Es gibt Lamm! Konkret habe ich ein Lammkarree mit Kräuterkruste, Zitrus-Möhren und selbstgemachten Herzoginkartoffeln für euch. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht wirklich – ihr braucht nur einen genauen Blick für das Fleisch! Die Beilagen sind wirklich schnell und einfach gemacht.

Gehen wir das Rezept mal Stück für Stück durch!

Lammkarree zubereiten ist nicht schwer: Hier mit Knusperkruste

Das Lammkarree

Ich habe das Lammkarree schon vor einigen Wochen von einem lokalen Hofladen gekauft. Hier kann man es vorbestellen und bekommt es bereits geputzt, sodass ihr nur noch mit der Zubereitung loslegen müsst. Alternativ könnt ihr auch Lamm-Koteletts oder Lamm-Rücken kaufen. Hier verändert sich jedoch die Garzeit, daher sucht euch dann bitte die Temperaturempfehlung selbst heraus. Das Karree hat meiner Ansicht nach eine echt tolle Form, die sich auf dem Teller wirklich gut macht. Zusätzlich ist das Fleisch sehr zart – insofern das ideale Stück zu Ostern!

Lammkarree mit Kräuterkruste und Karotten - ideal zu Ostern

Die Beilagen

Für die Zitrusmöhren verwendet ihr am besten frische Bundmöhren. Diese werden angebraten, karamellisiert (damit sie schön glänzen und ein feines Aroma bekommen) und anschließend in Orangensaft weich gegart. Ihr könnt ruhig ein kleines Stückchen des Grüns stehen lassen, das sieht dann noch schöner aus. Die Möhren köcheln also einfach vor sich hin – das könnt ihr z.B. kurz vor dem Servieren machen, während ihr und euere Gäste die Vorspeise esst.

Die Herzoginkartoffeln lassen sich noch besser vorbereiten. Hier könnt ihr schon einige Stunden bevor die Gäste kommen die Kartoffelmasse vorbereiten und aufs Blech spritzen. Bis kurz vor dem Essen stellt ihr die Rohlinge kalt. Kurz vor dem Essen bestreicht ihr sie dann nur noch mit der Eiermilch und backt sie im Ofen knusprig. Das geht quasi von alleine!

Mit der richtigen Vorbereitung gelingt euch dieses besonders festliche Essen also auf jeden Fall 🙂 Traut euch! Hier gibt es in Kürze noch ein passendes Dessert für alle, die nach diesem Oster-Menü noch hungrig sind 😉

Lammkarree im Ofen garen - mit Herzoginkartoffeln und Karotten

Lammkarree mit Kräuterkruste, ZitrusMöhren und Herzoginkartoffeln (4 Portionen)

Für das Lammkarree

  • ca. 1 kg Lammkarree (durch die Knochen brauchst du mehr)
  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Semmelbrösel oder Pankomehl
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • Butterschmalz oder Olivenöl
  1. Verknete die Butter mit den Semmelbröseln. Hacke den Thymian und Rosmarin fein und knete diesen unter die Semmelbrösel-Butter-Mischung. Würze die Mischung noch mit Salz und Pfeffer – das wird später deine Kruste.
  2. Erhitze ca. 1 – 2 EL Butterschmalz oder Olivenöl in einer Pfanne und gib den Knoblauch hinein. Brate das Lammkarree von beiden Seiten darin kräftig an und würze es mit Salz und Pfeffer, bevor du es in eine Alufolie wickelst.
  3. Lasse das Lammkarree im Ofen bei 200°C ca. 20 – 35 Minuten (je nachdem wie „durch“ es sein soll) braten. Entferne die Alufolie nach ca. 15 – 20 Minuten und verteile dann die Kruste darüber. Lasse die Kruste jetzt im Ofen braun werden (Alufolie nicht mehr schließen).
  4. Nimm das Fleisch heraus, sobald es dein gewünschten Gar-Grad hat und lasse es noch 5 – 10 Minuten ziehen, bevor du das Karree in Stücke zum Servieren schneidest.

Für die Herzoginkartoffeln

  • 750 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 3 Eigelb
  • 2 EL Butter
  • ca. 5 EL Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  1. Diesen Schritt kannst du schon einige Stunden zuvor durchführen: Koche die Kartoffeln in reichlich Salzwasser. Gieße sie ab und schäle sie. Presse sie dann durch eine Kartoffelpresse.
  2. Dann gibst du 2 Eigelb, die Butter sowie 3 – 4 EL Milch hinzu und würzt die Masse großzügig mit Salz, Pfeffer und Muskat. Die Masse sollte die Konsistenz von Pudding haben.
  3. Fülle die Masse in einen Spritzbeutel und spritze damit kleine Rosetten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Nun kannst du die Herzoginkartoffeln auch erst einmal kalt stellen.
  4. Erhitze dann den Ofen auf 200°C (Heißluft). Vermische das übrige Eigelb mit 2 EL Milch und bestreiche deine Herzoginkartoffeln damit. Backe sie ca. 15 Minuten, bis sie goldbraun sind (gerne auch gemeinsam mit dem Lamm).

Für die Zitrusmöhren

  • 1 Bund junge Bundmöhren
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • Saft einer Orange (oder 100 ml Orangensaft)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, evtl. Zitronenschale
  1. Putze die Möhren und lasse evtl. noch etwas grün hinten stehen. Erhitze die Butter in einer Pfanne und brate die Möhren darin rundherum etwas an.
  2. Verteile dann den Zucker darauf und brate weiter, bis dieser leicht karamellisiert ist. Würze dann die Möhren mit etwas Salz und Pfeffer.
  3. Gieße den Orangensaft, Zitronensaft sowie evtl. etwas Wasser darüber und decke die Pfanne mit einem Deckel ab. Lasse die Möhren so ca. 10 Minuten dünsten, bis sie bissfest sind. Gieße bei Bedarf etwas Flüssigkeit nach, am Pfannenboden sollte immer etwas Flüssigkeit stehen bleiben.
  4. Würze zum Schluss die Möhren ggf. noch mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale (oder Zitronenpfeffer) nach.
  5. Richte alles auf einem Teller an und genieße dein Oster-Menü!

Du hast Lust auf ein ausgefallenes Gericht zu Ostern? Wie wäre es mit Lammkarree mit Kräuterkruste, Zitrus-Möhren und selbstgemachten Herzoginkartoffeln?

Details
recipe image
Rezept-Name
Lammkarree mit Kräuterkruste, Zitrus-Möhren und Herzoginkartoffeln
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Zubereitungsdauer
Benötigte Zeit
Bewertung
0graygraygraygraygray Based on 1 Review(s)

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

2 Comments

  • jana

    25. April 2020 at 18:39 Antworten

    total lecker sieht das aus! bin gespannt wie es wird auch wenn ostern schon etwas her ist

    • BackIna

      26. April 2020 at 19:07 Antworten

      Bin gespannt, wie du es findest 🙂 Das Schwierigste finde ich, das Fleisch genau medium zu bekommen, da die einzelnen Lammkarrees recht unterschiedlich groß ausfallen. Aber das kriegt man raus 😉
      Liebe Grüße,
      Ina

Post a Comment