Mini Naked Cakes (Schoko Beeren Törtchen)

Mini Naked Cakes (Schoko Beeren Törtchen)

Naked Cakes sind ja zur Zeit super angesagt. Wenn alles gut geht, darf ich in diesem Herbst sogar eine Naked Cake Hochzeitstorte für Freunde backen! Vor der Corona-Zeit hatten wir bereits ein kleines „Testessen“ verschiedener Geschmäcker. Nun heißt es die Daumen drücken, dass im Oktober wieder Feiern möglich sind 😉 Dementsprechend bin ich derzeit etwas am Üben und Ausprobieren verschiedener Naked Cake Varianten. Letztes Wochenende gab es zum Beispiel diese Mini Naked Cakes bzw. Schoko Beeren Törtchen.

Mini Naked Cakes: Individuelle Beeren Schoko Törtchen

Das Tolle an diesen kleinen Törtchen: Jeder hat seinen individuellen, dekorierten Kuchen. Dadurch eignen sich die Törtchen auch ideal als Dessert. Aber auch auf der Kaffeetafel sehen die kleinen Biskuit-Teilchen super aus. Dabei sind sie ganz einfach gemacht: Die Grundlage ist ein fluffiger Schoko-Biskuit, der mit Fruchtgelee (bei mir Traubengelee) und einer lockeren Frischkäse-Creme gefüllt ist. Als Deko gibt es knusprige Mandelblättchen, Beeren und – falls ihr welche findet – essbare Blüten.

 

Apropos essbare Blüten: Da gibt es mehr als man denkt! Zum Beispiel sind Stiefmütterchen essbar, wusstet ihr das? Wobei ich bei den Varianten aus dem Gartencenter nicht ganz sicher bin, ob da nicht ein Pflanzenschutzmittel dran ist. Daher haben wir die Stiefmütterchen vorsichtshalber mal nicht mit gegessen. Aber als Deko zu den Törtchen eignen sie sich natürlich super. Auch Gänseblümchen sind essbar, genauso wie Löwenzahnblüten und Ringelblumen. Vielleicht findet ihr also im Garten passende Deko-Objekte 🙂

Mini-Törtchen mit Schokolade und Frischkäse

Schoko Beeren Törtchen (4 – 5 stück)

Zutaten für den Schoko-Biskuit

  • 5 Eier (Größe M)
  • 120 g feinsten Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 35 g Backkakao
  • 115 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  1. Lege den Boden eines normalen Kuchenblechs mit Backpapier aus und heize den Ofen
    auf 175°C Ober/Unterhitze vor.
  2. Trenne die Eier, schlage das Eiweiß steif und lasse dabei Zucker und Salz einrieseln. Schlage, bis eine glänzende Masse entsteht.
  3. Gib dann bei mittlerer Geschwindigkeit deiner Küchenmaschine (oder des Mixers) die Eigelbe einzeln dazu und rühre sie jeweils kurz unter.
  4. Mische das Mehl, den Kakao und das Backpulver. Siebe die Mischung portionsweise vorsichtig auf die Eiermasse und hebe sie mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse.
  5. Nun streichst du die Masse auf das Backblech und bäckst den Boden im vorgeheizten Ofen ca. 15 bis 20 Minuten.
  6. Lasse den Boden auskühlen, während du die Füllung vorbereitest.

Füllung und Deko

  • 80 g Mandelblättchen
  • 50 g Butter
  • 2 EL feiner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Frischkäse
  • 200 ml süße Sahne
  • optional 2 – 3 EL Vanillelikör
  • 150 g rotes Gelee (ich verwende Traubengelee, es geht aber auch Brombeere, Johannisbeere o.Ä.)
  • Heidelbeeren oder ähnliche Früchte zur Deko , evtl. auch essbare Blüten (je nach Geschmack)
  1. Lasse die in Butter und 1 EL Zucker karamellisieren. Gib die Mandelblättchen hinzu, mische alles durch und lasse die Mandelblättchen auf einem Stück Backpapier auskühlen. Ziehe die einzelnen Stückchen dabei etwas auseinander, sodass gleichmäßige Stückchen entstehen.
  2. Schlage die Sahne mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker steif.
  3. Den Frischkäse rührst du glatt und hebst dann nach und nach die steifgeschlagene Sahne unter.
  4. Jetzt stichst du mit einem Glas ca. 12-15 Kreise aus dem ausgekühlten Biskuit aus. Für ein Türmchen brauchst du 3 Kreise.
  5. Tränke die Kreise nach Wunsch noch mit etwas Vanillelikör (wenn Kinder mitessen, weglassen).
  6. Bestreiche alle Kreise großzügig mit dm Fruchtgelee. Verteile dann die Frischkäsecreme und etwas Mandelblättchen darauf und schichte jeweils drei bestrichene Biskuitkreise übereinander.
  7. Zum Schluss dekorierst du die Törtchen noch mit einen Klecks Gelee, Früchten und evtl. zusätzlich mit essbaren Blüten.
  8. Lasse die Törtchen einige Stunden durchziehen, bevor du sie servierst.

Diese Produkte habe ich fürs heutige Rezept verwendet*

Dr. Oetker Backblech 3in1 mit Transporthaube, Ofenblech zum Backen, Aufbewahren & Transportieren, als Pizza-, Auflauf- & Kuchenblech, Maße: 42 x 29 cm
Kaiser Spritzbeutel Set 7-teilig, wiederverwendbarer Spritzbeutel groß mit Tüllen, Adapter, 5 Spritztüllen, kochfest, Schneidehilfslinie
KitchenAid Artisan Küchenmaschine Empire Rot im Starter-Set inkl. Gemüseschneider, Fleischwolf und vielem Zubehör, 5KSM175PSEER
Dr. Oetker Backblech 3in1 mit Transporthaube, Ofenblech zum Backen, Aufbewahren & Transportieren, als Pizza-, Auflauf- & Kuchenblech, Maße: 42 x 29 cm
Kaiser Spritzbeutel Set 7-teilig, wiederverwendbarer Spritzbeutel groß mit Tüllen, Adapter, 5 Spritztüllen, kochfest, Schneidehilfslinie
KitchenAid Artisan Küchenmaschine Empire Rot im Starter-Set inkl. Gemüseschneider, Fleischwolf und vielem Zubehör, 5KSM175PSEER
Dr. Oetker Backblech 3in1 mit Transporthaube, Ofenblech zum Backen, Aufbewahren & Transportieren, als Pizza-, Auflauf- & Kuchenblech, Maße: 42 x 29 cm
Dr. Oetker Backblech 3in1 mit Transporthaube, Ofenblech zum Backen, Aufbewahren & Transportieren, als Pizza-, Auflauf- & Kuchenblech, Maße: 42 x 29 cm
Kaiser Spritzbeutel Set 7-teilig, wiederverwendbarer Spritzbeutel groß mit Tüllen, Adapter, 5 Spritztüllen, kochfest, Schneidehilfslinie
Kaiser Spritzbeutel Set 7-teilig, wiederverwendbarer Spritzbeutel groß mit Tüllen, Adapter, 5 Spritztüllen, kochfest, Schneidehilfslinie
KitchenAid Artisan Küchenmaschine Empire Rot im Starter-Set inkl. Gemüseschneider, Fleischwolf und vielem Zubehör, 5KSM175PSEER
KitchenAid Artisan Küchenmaschine Empire Rot im Starter-Set inkl. Gemüseschneider, Fleischwolf und vielem Zubehör, 5KSM175PSEER

*Die Amazon Produktlinks sind sog. Affiliate-Links.
Frühlingshaft: Mini Naked Cakes mit Schokolade und Beeren! Diese Schoko Beeren Törtchen sind ideal für den Kaffeeklatsch :)

Details
recipe image
Rezept-Name
Schoko Beeren Törtchen
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Zubereitungsdauer
Benötigte Zeit

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

1 Comment

  • Daniel

    26. Mai 2020 at 7:51 Antworten

    Wow! Das sieht mega lecker aus …

    Wir haben in diesem Jahr essbare Blüten im Garten ausgesät. Weiß nicht was da alles dabei war. Bin aber gespannt, was hierbei alles heraus kommen wird und wie diese schmecken werden. Ansonsten sind es bei uns derzeit auch hauptsächlich Gänseblümchen, die zu Dekozwecken zum Einsatz kommen.

Post a Comment