Eiersuche (Ostereier Pralinen mit Eierlikör und Cranberries)

Ich habe hier ja schon zweimal zu Weihnachten Pralinen gemacht (siehe hier, hier und hier), aber noch nie zu Ostern! Dabei kann man da ja mein liebstes hochprozentiges Getränk super als Praline anbieten: Eierlikör! Deshalb habe ich für euch dieses Jahr leckerere Eierlikör-Pralinen in Form von Ostereiern dabei! Wie gewohnt, arbeite ich nicht mit Hohlkörpern, sondern forme die Pralinen aus Ganache selbst. Das sorgt natürlich für eine etwas festere Konsistenz, macht das Pralinen selber machen für euch aber leichter. Denn so müsst ihr nicht so viele Arbeitsschritte durchführen, sondern bereitet einfach an einem Abend die Eierlikör-Ganache auf Basis von weißer Schokolade zu. Am nächsten Abend rollt ihr dann die Trüffel und taucht sie in dunkle Schokolade. Nur noch Verzieren und fertig!

Verziert habe ich die Eier ganz einfach mit einigen Streifen Ruby Schokolade. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass Zuckerstreusel gut aussehen oder du könntest die Praline halb in eine helle Schokolade tauchen. Dann gibt es ein zweifarbiges Ei. Übrigens würde ich den Überzug mit dunkler Schokolade dringend empfehlen: Die weiße Eierlikör-Ganache ist an sich schon recht süß, daher braucht es diesen dunklen Überzug, um den Geschmack der Oster-Pralinen etwas ausgewogener zu machen! Damit die dunkle Schokolade richtig schön glänzt, gebe ich noch etwas Kokosfett hinein – das verhindert, dass die Schokolade auch bei nicht ganz so perfekter Temperierung Kristalle bildet. Denn bei dunkler Schokolade solltet ihr darauf achten, dass diese nicht zu heiß wird – sonst bilden sich beim Fest werden Schlieren darin. Das Kokosfett und das schrittweise Schmelzen (siehe unten) verhindern das Überhitzen, sodass ihr am Ende ein schönes Ergebnis bekommen solltet.

An sich könnt ihr natürlich auch andere Formen als Eier für euere Eierlikör Pralinen verwenden! Einfache Kugeln gehen am leichtesten, vielleicht wollt ihr aber kompliziertere Formen? Dann verteilt die Ganache vor dem Auskühlen auf einem mit Frischhaltefolie belegten Blech, sodass sie ca. 1 cm hoch ist. Daraus stecht ihr dann z.B. Hasen oder Küken aus und überzieht diese wie unten beschrieben mit der dunklen Kuvertüre.

Ich hole mir jetzt eine dieser Pralinen mit einer schönen Tasse Kaffee (oder einem Gläschen Eierlikör 😉 ) und mache mich an die finale Korrektur unseres Kochbuchs… Euch eine schöne Woche!

Ostereier Pralinen mit Eierlikör (ca. 20 Stück)

  • 200 g weiße Schokolade
  • 50 ml Sahne
  • Mark einer Vanilleschote
  • 80 ml Eierlikör (bitte guten verwenden! Das ist entscheidend für den Geschmack!)
  • 50 g getrocknete Cranberries, fein gehackt
  • ca. 200 g Zartbitter-Kuvertüre zum Überziehen
  • 1 TL Kokosfett oder neutrales Öl
  • Ca. 50 g Ruby / weiße Schokolade oder Zuckerstreusel zum Verzieren
  1. Hacke die weiße Schokolade fein. Erwärme diese gemeinsam mit der Sahne und dem Vanillemark über dem Wasserbad, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  2. Dann rührst du den Eierlikör sowie die fein gehackten Cranberries unter. Es sollte eine dickflüssige Masse entstehen.
  3. Diese lässt du einige Stunden, am besten über Nacht an einem kühlen Ort fest werden. Am besten deckst du sie dazu mit etwas Frischhaltefolie ab, damit sich keine Haut bildet.
  4. Am nächsten Tag sollte die Ganache die Konsistenz von Panna Cotta haben. Dann stichst du je 1 TL der Masse ab und formst daraus Eier (am besten Gummihandschuhe anziehen, es kann etwas schmutzig werden).
  5. Stelle die Eier nochmal 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank, damit diese fest werden.
  6. Nun schmilzt du die Kuvertüre mit dem Kokosfett (für den Glanz) über dem Wasserbad: Schneide die Kuvertüre dazu in feine Späne und lasse zunächst nur 2/3 davon schmelzen. Dann nimmst du die Masse vom Wasserbad und rührst das restliche Drittel der Späne sowie das Kokosfett hinein. So bekommt der Überzug einen schönen Glanz.
  7. Tauche die Pralinen einzeln in die dunkle Schokolade und verziere sie nach Wunsch, z.B. mit Schokoladen-Streifen oder Zuckerstreuseln. .
  8. Fertig sind einfache Osterpralinen mit Eierlikör!

Summary
recipe image
Recipe Name
Eierlikör Pralinen Ostereier
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Published byBackIna

Foodbloggerin mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.