Zergeht auf der Zunge (No-Bake Oreo Schoko Tarte mit Beeren)

Schoko Beeren Tarte

Vergangenes Wochenende hatten wir das erste Mal wieder Besuch von einem anderen Haushalt. Wenn liebe Freunde zu Besuch kommen, dann gibt es natürlich auch ein passendes Dessert. Wie ihr an den letzten Blogbeiträgen unschwer erkennen könnt, bin ich zur Zeit total im Beeren-Fieber 😉 (Keine Angst, diese saisonale Besessenheit wird bald durch Kirschen abgelöst!). Da beim letzten Mal ein Schoko-Nachtisch super ankam, habe ich also nach einem schönen Nachtisch mit Beeren und Schokolade gesucht.

No Bake Kühlschrankkuchen mit Oreos, Schokolade und Beeren

Da fiel mir ein, dass ich ja bereits eine Schoko-Beeren-Tarte auf dem Blog habe. Da nur 4 Personen davon essen, habe ich die Menge auch gleich noch etwas heruntergerechnet, da reicht eine 20 cm Tarte vollkommen aus. Mit einem Keksboden statt einem Mürbeteig-Boden geht dieses Rezept wirklich ruck-zuck zuzubereiten und schmeckt super lecker! Ihr müsst nicht einmal den Backofen anwerfen. Ich habe den Tarte-Boden und die Creme am Vorabend zubereitet und insgesamt dauert das nur ca. 20 Minuten. Also perfekt für alle, die es eilig haben.

Schoko Beeren Torte als Kühlschrankkuchen mit Oreoboden

Am nächsten Tag kommen vor den Servieren nur noch die Beeren und weitere Deko drauf. Fertig ist das Prachtstück! Und die Tarte sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch super. Der crunchige Boden, die zarte Creme und dann noch die leicht säuerlichen Früchte – ich mag ja solche Kombinationen aus verschiedenen Texturen.

Wenn es euch genauso geht, dann solltet ihr diese Kühlschranktorte unbedingt mal ausprobieren!

Oreo Schoko Tarte mit Beeren (20 cm Durchmesser)

Für den Oreo-Boden

  • 20 Oreo-Kekse (oder ähnliches No Name Produkt)
  • 50 g Butter
  • 60 g dunkle Schokolade

Für die Schokocreme und Deko

  • 150 g dunkle Schokolade (ich habe Herbe Sahne genommen)
  • 100 g Sahne
  • 25 g Butter
  • 1 Zimtstange, einige Chili-Flocken
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • ca. 200 g gemischte Beeren
  • Deko nach Wahl, z.B. helle Schoko-Stäbchen oder Blattgold
  1. Entferne die Füllung aus den Oreo-Keksen und zerbrösle die Kekse selbst ganz fein. Das geht entweder, indem du sie in einen Gefrierbeutel gibst, diesen verschließt und die Kekse mit einer Teigrolle zerschlägst. Oder du gibst die Kekse einfach in einen Standmixer / Universal-Zerkleinerer.
  2. Lasse die Butter mit der Oreo-Füllung sowie der dunklen Schokolade schmelzen und gebe die Mischung nach und nach zu den Keksen. Gib nichts mehr zu, sobald eine geschmeidige Masse entstanden ist.
  3. Drücke die Oreo-Masse in eine Tarteform mit heraushebbarem Boden oder eine mit Backpapier ausgelegte 20 cm Springform. Forme dabei einen ca. 2 – 3 cm hohen Rand.
  4. Stelle den Boden in den Kühlschrank und bereite währenddessen die Füllung vor.
  5. Dazu hackst du die Schokolade fein und stellst sie beiseite.
  6. Koche die Sahne mit der Zimtstange in einem Topf auf und ziehe den Topf vom Herd. Gib die Schokolade hinein und schmelze diese unter Rühren in der noch warmen Sahne. Entferne die Zimtstange und rühre die Butter hinein.
  7. Zuletzt gibst du nach Wunsch noch das Vanille-Extrakt sowie evtl. einige Chili-Flocken (vorsicht, dass die Ganache nicht zu scharf wird!) hinein.
  8. Fülle die Ganache jetzt in den vorbereiteten Oreo-Boden und lasse die Tarte über Nacht im Kühlschrank fest werden.
  9. Verteile kurz vor dem Servieren die gewaschenen Beeren sowie weitere Deko nach Wunsch auf der Tarte. Fertig ist ein super schokoladiges und einfaches Dessert!

Cremig, schokoladig und ganz einfach gemacht: Die Schoko Beeren Tarte ist eine Kühlschranktorte, die Schokoliebhaber begeistern wird! Probier auch du dieses cremige Dessert mit Oreo Boden. | BackIna.de

Details
recipe image
Rezept-Name
Schoko Beeren Tarte
Verfasser
Verfasst am
Vorbereitungsdauer
Benötigte Zeit

Published byBackIna

Foodblogger Team aus Bayreuth, Oberfranken mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

👩🏻‍🍳  BackInas Masterclass: Backen lernen

Jetzt kostenlos zu deinem 5-teiligen Kurs anmelden: Grundrezepte, die du können solltest inklusive Videoanleitung und Tipps, wie sie garantiert gelingen.


 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten und Angaben zur Nutzung wie in der Datenschutzerklärung beschrieben genutzt werden können. Ich kann der Nutzung jederzeit wiedersprechen. 

Post a Comment