Mission Chewy II (Schoko Cookies wie bei Subway)

Vor einigen Monaten hatte ich euch ja schon erzählt, was ich bei der Suche nach dem perfekten Subway-Copycat Rezept so alles ausprobiert habe… Heute gibt es Teil 2 der Subway Cookie Reihe: Es gibt Schoko Cookies wie bei Subway! (Wobei die extra chewy Chocolate Chip Cookies streng genommen nicht mehr nur bei Subway erhältlich sind, sondern auch in jedem gut sortieren Coffee Shop…) Ich kann euch sagen: Die Schoko Cookies sind so schokoladig, so chewy, innen so saftig und außen so knusprig, dass sie innerhalb kürzester Zeit aufgegessen sein werden!

Was hat mich jetzt dazu gebracht Teil 2 der Subway Cookies Reihe zu schreiben, werdet ihr euch vielleicht fragen? Die Antwort ich ganz einfach: Ich habe endlich eine KITCHEN AID, die das Rühren für mich übernimmt! 🙂 🙂 🙂 Was habe ich mich gefreut, als eine Freundin meinte, dass sie ihre „alte“ in Liebesapfelrot verkauft! Natürlich musste gleich am ersten Abend mit dem neuen Küchenhelfer etwas gebacken werden – und da kamen mir die Cookies wie bei Subway in den Sinn…. Denn ein Rezept für die leckeren Schoko Cookies wie bei Subway hatte ich noch nicht ausprobiert.

Was meine Schoko Cookies von denen in den Coffeeshops unterscheidet (neben der fehlenden Chemie): Oben kommt eine ganz kleine Prise Fleur de Sel drauf – das Salz bringt den Schoko-Geschmack so richtig gut zur Geltung… Also ich könnte mich da reinlegen 🙂 Wichtig ist nur: Traut euch ruhig die Double Chocolate Cookies so richtig schön zu „unterbacken“ – wenn ihr sie rausnehmt, müssen sie noch teigig aussehen. Beim Auskühlen auf dem Blech bekommen sie dann außen die knusprige Kruste, die man von den Cookies bei Subway und Co kennt. Innen sind sie dafür noch richtig chewy und weich. Also genau so, wie ein Cookie sein muss 😉

Und weil meine Kitchen Aid und ich jetzt unzertrennlich geworden sind, bekommt ihr hier bald noch mehr Cookie-Rezepte zu sehen: Stay tuned 🙂

In der Zwischenzeit nehmt euch ein paar von diesen leckeren Schoko Cookies mit zweierlei Schokolade, macht euch einen Kaffee und holt euch das Coffeeshop-Feeling einfach nach Hause!

Schoko Cookies wie bei Subway

  • 125 g Mehl
  • 50 g Backkakao
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 115 g Butter (weich)
  • 75 weißer Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 125 g feiner (!) brauner Zucker z.b. Mascobado
  • 1 Ei
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 EL Milch
  • 75 g weiße Schokolade, gehackt
  • 75 dunkle Schokolade, gehackt
  • Fleur de Sel oder grobes Meersalz
  1. Die Butter mit den beiden Zuckersorten weiß-cremig schlagen. Das Ei und das Vanillemark darunterschlagen und weiter rühren, bis eine sehr luftige Masse entstanden ist. Der Zucker muss sich komplett gelöst haben!
  2. Mehl, Backpulver, Natron, Kakaopulver und Salz mischen und vorsichtig unter die Butter-Masse rühren. Zuletzt die Schokoladenstückchen darunter heben.
  3. Den Teig nun mindestens 2 Stunden kühlen! Diesen Schritt auf keinen Fall auslassen, denn nur so wird der Schoko Cookie nachher wunderbar chewy.
  4. Heize den Ofen auf 175 Grad vor (Ober-Unterhitze, KEIN Heißluft!). Mit einem Esslöffel Nocken vom Teig abstechen und diese zu Kugeln rollen. Die Cookies müssen nun ca. 9 – 10 Minuten im Ofen backen. Nimm sie heraus, wenn sie in der Mitte noch roh erscheinen, aber am Rand schon fest sind.
  5. Die Cookies nun auf dem Backblech abkühlen lassen und so lange sie noch heiß sind etwas Fleur de Sel darauf streuen.
  6. Leckere Schoko Cookies wie bei Subway genießen!

 

Das Rezept habe ich von Sallys Baking Addiction adaptiert.

Published byBackIna

Foodbloggerin mit Liebe zu frischen Zutaten, einfachen Rezepten mit Twist und süßen Köstlichkeiten.

7 Comments

  • […] habe es schon wieder getan! Wie schon hier, hier und hier habe ich mal wieder Cookies gebacken ???? Und zwar sollten es diesmal gefüllte Chocolate Chip […]

  • […] mit weich und saftig! Ich brauche mehr Biss im Leben – ach halt, nein: Ich meine im Cookie! ???? Deshalb […]

  • […] on 23. Februar 2017Author BackIna Wie ihr ja vielleicht wisst, bin ich seit einigen Monaten stolze Besitzerin einer Kitchen Aid Artisan. Vorher habe ich immer […]

  • […] mal wagen, oder? 😉 Und was soll ich sagen: Diese Cookies sind extrem gut und können mit meinen Subway-Schoko-Cookies locker mithalten! Sehr saftig, sehr weich und sie halten extrem lange frisch. Also sucht euere […]

  • […] Und zwar habe ich für euch Crincle Cookies mitgebracht: Vielleicht habt ihr diese Variante des Subway Cookies auch schon auf Pinterest gesehen?! Im Grunde handelt es sich um super weiche Schokoladencookies […]

  • SnSk

    23. Juni 2018 at 19:55 Antworten

    Geht so. Wurden bei mir nix, geschmacklich überhaupt net wie von Sub und viel zu bröckelig. Schade.

    • BackIna

      24. Juni 2018 at 10:28 Antworten

      Oh das ist aber schade zu hören! Ich habe bereits viel positives Feedback auf die Cookies bekommen, von daher wundert mich das etwas.
      Hast du denn die Kühlzeit genau eingehalten oder Zutaten getauscht? Bei „normalem“ braunen Zucker kann Bröseligkeit auch entstehen, wenn er nicht lange genug gerührt wurde und sich dadurch nicht komplett auflöst.
      Wenn du mir mehr Infos gibst, kann ich dir vielleicht einen Rat geben, wie die Cookies beim nächsten Mal gelingen 🙂
      Liebe Grüße,
      BackIna

Post a Comment


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.