Leckere Mini Nougat Hörnchen mit Frischkäse im Teig - auch genannt Rugelach. So zart und lecker!

Mit einem Haps… (Rugelach: Mini Nougat Hörnchen)

Kennt ihr noch den Werbespruch, der auf „… mit einem Haps sind die im Mund!“ endete? Nun, das trifft auch auf das heutige Gebäck zu. Denn es gibt leckere Mini Nougat Hörnchen, die als Kleinigkeit zum Kaffee perfekt sind. So lecker zart und blätterig, dazu eine cremige Nougatfüllung und feste Schoko-Stückchen. Ich könnte mich da reinlegen! Wie wird

Du magst belgische Waffeln? Die lockeren Hefewaffeln mit Zuckerkruste kannst du leicht selbst machen

Nostalgie (Belgische Waffeln / Lütticher Waffeln)

Vor einigen Tagen fiel mir auf, dass mein Auslandssemester in Belgien schon 4 Jahre zurück liegt. Erstaunlich, wie die Zeit verfliegt und wie lange ich schon keine „echten“ belgischen Waffeln und Kekse mehr gegessen habe! Mittlerweile liege ich in den letzten Zügen meines Master-Studiums und schreibe in den kommenden Monaten meine Abschlussarbeit. Damit ich dafür

Schoko Scones mit selbstgemachter Kirschmarmelade zum Frühstück

Very british – or not? (Schokoladen Scones)

Wer kennt Scones nicht? Da wird sich heute wohl kaum einer melden, denn das britische Gebäck ist heute in aller Munde und wird in allerlei Varianten serviert. So gibt es von mir heute unter anderem ein Rezept für super schokoladige Scones, die ohne Sahne und nur mit wenig Butter gemacht werden und damit zumindest als

Selbstgemachte Weizentortillas für Tacos

Viva Mexico! (Selbstgemachte Weizentortillas)

Ihr kennt das ja sicher: Es ist kurz vor Feierabend und außer einem kleinen Bürosnack hat man noch nichts „richtiges“ gegessen. Was soll am Abend auf dem Tisch stehen? Die Kreativität und die Lust zu kochen halten sich in Grenzen. Bei uns heißt eine spontane Lösung dann häufig „Chili con Carne“ – das geht relativ fix, ist

Pfannkuchen mit Nutella liebt jeder

Amsterdam Feature: Pfannkuchen zum Frühstück

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich eine große Freundin der Benelux-Staaten: Nach Urlauben in Luxemburg, meinem Auslandssemester in Belgien (das hier schon mal Thema war) und einem kurzen Besuch Anfang 2015 waren Herr Backina und ich über Silvester in Amsterdam. Und eine Sache, die kulinarisch ganz sicher zu Amsterdam gehört, sind… Nein, nicht (nur) Coffeeshops. Sondern Pfannkuchen

Von Klassenfahrten und Gaumenfreuden (Apfeltarte American Style)

Wie neulich schon angekündigt, will ich euch in diesem Herbst meine liebsten Rezepte für Apfelkuchen verraten. Der Kuchen, den ich heute auf die virtuelle Kaffeetafel stelle, begleitet mich schon seit der Schulzeit. Denn als meine Freunde in der 10. Klasse zum Austausch in die USA fahren durften und meine Eltern es mir nicht erlaubt haben,

Dauerbrenner (Kitchensink-Cookies in zwei Varianten)

Kennt ihr das? Es gibt Rezepte, die man einfach immer und immer wieder bäckt. Echte Dauerbrenner. Genau so ein Rezept sind die „Kitchensink Cookies“ für mich. Ein leckerer Cookie-Teig, genau richtig zwischen chewy und crunchy – und gefühlt unendliche Geschmackskombinationen. Denn rein kommt, was man gerade in der Küche noch so findet. Daher erklärt sich

Im Land der Schokolade (Belgische Karamell-Kekse)

Letzte Woche durfte ich ein paar Tage in Belgien verbringen. Ich weiß, ihr denkt: „Belgien? Da gibts doch spannendere Urlaubsziele!“ Ja, gibt es sicherlich, aber hier habe ich vor einigen Jahren mein Auslandssemester verbracht und deshalb habe ich noch eine ganz besondere Verbindung zu Land und Leuten. Übernachten durfte ich bei einem lieben Freund: Er

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars