Anzeige: Glamouröse Halloween Party mit LEONARDO

Es ist wieder so weit – Halloween steht vor der Tür! Nachdem wir schon im letzten Jahr auf dem Blog ausgiebig Halloween gefeiert haben, wollen wir dieses Jahr natürlich wieder Gruseliges servieren. Im letzten Jahr gab es dazu eher familien-taugliche Rezepte und eine Stimmung wie im Hexenhaus. Im Gegensatz dazu richten wir dieses Jahr eine

Last Minute Halloween (Milchbrötchen mit Oreos und Marmelade)

Eine letzte Halloween Idee gibt es in letzter Minute noch für euch, bevor mein Halloween-Special endet. Dieses Rezept war so eigentlich gar nicht eingeplant, aber dann habe ich auf Instagram eine sehr coole Idee entdeckt. Diese möchte ich euch unbedingt noch in abgewandelter Form zeigen: Und zwar hat dort jemand einen Krapfen mit einer Einmalspritze voller Marmelade serviert – ein


Was übrig bleibt… (Pudding Gräber Halloween)

Heute kommt der vorerst letzte Teil meiner Reihe zu Halloween (siehe hier und hier) – und da gibt es eine Idee, die ihr sicherlich auch schon auf Pinterest oder diversen Blogs entdeckt habt: Nämlich Pudding Gräber! Die sind mit einigen Oreos und einem Keks-Grabstein super schnell gemacht, machen aber dennoch was her auf dem Halloween-Buffet.

Scary Kuchen (Halloween Kuchen am Stiel)

Wie verbringt ihr Halloween? Seid ihr begeisterte Grusel-Fanatiker, die mit Freunden eine Party feiern? Zieht ihr oder euere Kinder unter dem Motto „Süßes, sonst gibt’s Saures“ um die Häuser? Oder könnt ihr mit dem ganzen Trubel um Halloween nichts anfangen? Bei mir ist es eine Mischung: Das „Süßes, sonst gibt’s Saures“-Rufen bekomme ich höchstens mit,

Blutige Bowle zu Halloween

Was wäre eine Halloween Party ohne ein bisschen was zu trinken? Diese Bowle lässt sich zwar gut alkoholfrei machen (statt Weißwein und Spirituosen einfach alkoholfreien Sekt oder Apfelsaft und Wasser nehmen), aber ein wenig „Umdrehungen“ dürfen auch gelegentlich sein 😉 Besonders schön wird die Bowle, wenn man die Variante mit der Spritze wählt, siehe Erklärung.


Geister am Spieß zu Halloween

Dieses Rezept ist wirklich super einfach zu machen und kann auch gut mit Kindern gebastelt werden. Die Inspiration habe ich von meiner Physiotherapeutin, die in liebevoller Kleinarbeit Minions aus den Mini-Schokoküssen gestaltet hatte. Aber auch als Geister machen sich die süßen Kleinigkeiten gut 😉 Geister am Spieß Ihr braucht: Mini-Schokoküsse Schokolade Cakepop-Spieße Einfacher geht es

Spinnen Cookies zu Halloween

Die habe ich schon in der 8. Klasse für unsere Halloween-Party gemacht – eine meiner besten Freundinnen, die absolute Spinnen-Feindin ist, weigert sich jedesmal beharrlich diese Kekse zu essen 😉 Für die diesjährige Halloween-Party habe ich aber eher freundliche Spinnen gemacht, die niemandem etwas zu leide tun können. Spinnen Cookies Ihr braucht: Cookies Nutella Schoko-Glasur


Eingeladen: Halloween Party

Herr BackIna und ich lieben es Gäste zu uns nach Hause einzuladen: Angefangen bei der Planung von Menü und Deko, über das gemeinsame Einkaufen und die Vorbereitung bis hin zur eigentlichen Party. Besonders gerne stellen wir die Abende unter ein bestimmtes Motto, zum Beispiel „Italienischer Abend“ oder „Griechischer Abend„. In der Rubrik „Eingeladen“ möchte ich deshalb von unseren Motto-Partys

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars