Faule Weiber Kuchen (Käsekuchen mit Mandarinen vom Blech)

Huch, wird jetzt so mancher sagen: Das ist aber mal ein frauenfeindlicher Kuchen! Denn tatsächlich kennt man das heutige Rezept in meiner Heimat als „Faule Weiber Kuchen“. Warum das so ist, würde mich selbst mal interessieren… Denn eigentlich verbirgt sich dahinter ein leckerer, cremiger Käsekuchen mit Mandarinen. Die Bäckerin dieses Kuchens ist nicht „fauler“ als

Zimt, Zimt, Zimt (Weiche Amerikanische Zimtschnecken)

Mögt ihr Zimt? Es gibt ja durchaus Leute, die Zimt nur mit Weihnachten assoziieren und das Gewürz im Sommer kaum verwenden. Zu denen gehöre ich nicht! Die Wärme und leichte Schärfe von Zimt finde ich rund ums Jahr wunderbar – so auch in diesen amerikanischen Zimtschnecken. Solche super-weichen und fluffigen Hefe-Schnecken mit Zimt-Füllung gehen tatsächlich

Herbstbeginn (Klassischer Apple Pie)

Nun ist tatsächlich der Herbst wieder angekommen! Am 1. September war ja bereits metereologischer Herbstanfang und zumindest bei uns in Oberfranken merkt man schon, dass das Wetter eher herbstlich ist. Passend zum Herbstanfang haben wir mal wieder viele, viele selbst geerntete Äpfel hier und vor meinem Krankenhausaufenthalt musste da natürlich noch eine Verwendung her. Was

Torte oder Eiscreme? (Ice Cream Cone Dripping Cake)

Vorneweg eine „private“ Ankündung: Ihr habt sicher bemerkt, dass hier in letzter Zeit seltener Beiträge erscheinen. Das ist keine böse Absicht, sondern dem „Leben 1.0“ geschuldet. Denn zum einen habe ich mich gerade selbstständig gemacht (wer möchte, kann hier mehr erfahren) – zum anderen muss ich mich nächster Woche einer unerwarteten Operation unterziehen. Insofern versuche

Pastellfarben (Cupcake-Grundrezept mit Varianten)*

Heute gibt es viele bunte … Cupcakes! Die Schwestern der eher schlichten Muffins sind ja per se schon kleine „Divas“, die am liebsten bunt, mit viel „Schmuck“ und großen „Hüten“ daherkommen. Eine ganz ähnliche Vorliebe für ein extravagantes Äußeres haben auch Macarons – das beliebte französische Mandelgebäck kommt ebenfalls gerne in bunten Farben oder extravagant

Geschmolzen, nicht pulverisiert (Chewy Chocolate Cookies mit geschmolzener Schokolade)

Ordnung ist etwas wunderbares. Man mag mich für verrückt erklären, aber jedes Mal, wenn ich ein ToDo im Haushalt erledigt habe, fühle ich mich gut. Spülmaschine ausgeräumt, Wäscheberg gebügelt, Wohnung gesaugt – toll, da fühle ich mich gleich viel wohler daheim. (Nein, ihr könnt mich nicht als Haushaltshilfe borgen, wenn ihr das fragen wollt 😉

Gnocchi selber machen (Gnocchi-Pfanne mit Thunfisch und Spinat)

Wie bereits letzte Woche versprochen, habe ich heute noch einmal ein Rezept mit Spinat für euch. Und zwar gibt es heute leckere selbstgemachte Gnocchi – dazu kommen Spinat und Thunfisch. So entsteht ein leckeres Gericht, das ich quasi täglich essen könnte! Etwas erstaunt war ich, dass ich auf dem Blog tatsächlich noch nie mein Rezept

Vegetarische Resteverwertung (Ofen Süßkartoffel mit Spinat und Feta)

So lange gab es hier schon keine herzhaften Gerichte mehr! Wie ihr vielleicht gemerkt habt, gibt es in letzter Zeit hier eher weniger süße und herzhafte Versuchungen, sondern eher „gesunde“ Küche und allenfalls süße Kleinigkeiten. Das hat zum einen etwas damit zu tun, dass wir uns bei der Hitze sowieso lieber leicht ernähren. Zum anderen

Dreierlei Schweinerei (Gestreiftes Mousse au Chocolat im Glas)

Der Juni war bei uns Geburtstagmonat. Nach meinem eigenen Geburtstag stand vor einigen Wochen auch der Geburtstag von Herrn BackInas Mama ins Haus. Nach der Motivtorte im letzten Jahr habe ich dieses Jahr „nur“ ein Dessert beigesteuert… Allerdings war das mindestens genauso kalorienreich wie die Torte 😉 Es gab nämlich ein Mousse au Chocolat im

Ein neuer Liebling (Schoko Bananenbrot ohne Zucker und Fett, vegan)

Seit diesem Bananenbrot sind wir im Hause BackIna ganz angefixt darauf, dass endlich die Bananen wieder braun sind. Denn die zucker- und fettfreie Leckerei kann man sich ohne schlechtes Gewissen einmal gönnen und es lässt sich super einfrieren. Wenn es also morgens mal hektisch zugeht, tauen wir einfach ein paar Scheiben von dem Bananenbrot auf

Köstlich & Konsorten Frankens-Foodblogger
Stylebook BlogStars